Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
21.06.2017, 10:08

Würzburg stellt Verpflichtungen Nummer 13 und 14 vor

Göbel und Hansen: Noch zwei Neue für Würzburg

Beim Trainingsauftakt der Würzburger Kickers am Montag hatte Neu-Trainer Stephan Schmidt bereits angekündigt, es werde "noch den ein oder anderen Transfer geben". Bereits am Mittwoch ließen die Kickers diesen Worten nun Taten folgen: Mit Patrick Göbel aus Zwickau und Hendrik Hansen aus Wolfsburg verpflichtete Würzburg die Zugänge Nummer 13 und 14.

Von Zwickau nach Würzburg: Patrick Göbel läuft ab sofort für die Kickers auf.
Von Zwickau nach Würzburg: Patrick Göbel läuft ab sofort für die Kickers auf.
© imagoZoomansicht

"Seine Entwicklung der vergangenen Jahre ist enorm. Patrick war immer ein Leistungsträger und trotz seiner noch relativ jungen Jahre auch ein echter Leader. Er war maßgeblich daran beteiligt, dass es Zwickau vor einem Jahr gelungen ist, in die 3. Liga aufzusteigen", so Daniel Sauer, Vorstandsvorsitzender der Kickers in der Mitteilung zum Transfer.

Göbel war 2014 nach Zwickau gewechselt, wo er in den letzten drei Jahren gemeinsam mit seinem Bruder Christoph spielte. Bei den Westsachsen war Göbel von Beginn an Leistungsträger in der Regionalliga und machte auch in der abgelaufenen Drittligasaison 36 Spiele (fünf Tore). Vor seinem Wechsel hatte Göbel für seinen Jugendverein Rot-Weiß Erfurt bereits 40 Partien in der dritthöchsten deutschen Spielklasse absolviert.

"Patrick ist absolut robust, durchsetzungsstark und besitzt den Blick für die Spieleröffnung. Seine außerordentliche Stärke bei Standardsituationen belegen auch die Zahlen eindrucksvoll. Wir sind sehr froh, dass sich Patrick nach sehr intensiven Gesprächen für die Kickers entschieden hat", beschrieb Sauer die Stärken des Neuzugangs. Göbels Vertrag in Zwickau war zwar noch ein Jahr gültig, wird aber aufgelöst. Bei den Kickers unterschrieb er einen neuen Kontrakt bis 2019. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Dank an Wolfsburg: Hansen unterschreibt für zwei Jahre

Mit Hendrik Hansen holte Würzburg nun noch einen Akteur, der sogar schon über Bundesliga-Erfahrung verfügt - wenn auch nur in einem Spiel. Für seinen Heimatverein VfL Wolfsburg wurde der 22-Jährige im vergangenen Oktober beim 1:2 gegen Bayer Leverkusen bereits in der siebten Minute für den verletzten Robin Knoche eingewechselt. Hauptsächlich war Hansen bei den Wölfen, für die er seit seinem achten Lebensjahr aktiv war, für die zweite Mannschaft im Einsatz.

Trotz geltendem Kontrakt bis 2020 legte der VfL seinem Eigengewächs nun keine Steine in den Weg. "Unser Dank gilt auch dem VfL Wolfsburg, der es uns ermöglich hat, Hendrik trotz seines langfristigen Vertrags zu verpflichten", so Würzburgs Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer. Bei den Kickers unterzeichnete der 1,95 Meter große Innenverteidiger einen neuen Zweijahresvertrag.

kon

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu P. Göbel

Vorname:Patrick
Nachname:Göbel
Nation: Deutschland
Verein:Würzburger Kickers
Geboren am:08.07.1993

weitere Infos zu Hansen

Vorname:Hendrik
Nachname:Hansen
Nation: Deutschland
Verein:Würzburger Kickers
Geboren am:04.11.1994

Vereinsdaten

Vereinsname:Würzburger Kickers
Gründungsdatum:17.11.1907
Mitglieder:1.100 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Mittlerer Dallenbergweg 49
97082 Würzburg
Telefon: (09 31) 66 08 98 100
Telefax: (09 31) 6 60 88 92 99
E-Mail: mail@wuerzburger-kickers.de
Internet:http://www.fwk.de

Vereinsdaten

Vereinsname:FSV Zwickau
Gründungsdatum:01.01.1990
Mitglieder:2.119 (03.08.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Fussball-Sport-Verein Zwickau e.V.
Geinitzstraße 22
08056 Zwickau
Telefon: (03 75) 37 00 90
Telefax: (03 75) 37 00 98
Internet:http://www.fsv-zwickau.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine