Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
15.08.2018, 23:18

Braunschweig steht im NFV-Pokal-Viertelfinale

Dank Valsvik und "Männerfußball": Eintracht siegt beim LSK

Durch ein Tor von Gustav Valsvik hat Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig die Landespokal-Hürde beim Lüneburger SK Hansa knapp genommen. Der von Rainer Zobel trainierte Viertligist machte es dem Favoriten über weite Strecken richtig schwer.

Gustav Valsvik
Einziger Torschütze in Lüneburg: Gustav Valsvik.
© imagoZoomansicht

Den Härtetest vor dem "richtigen" Pokalspiel am Montag gegen Hertha BSC (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) mit Mühe genommen - so lässt sich das Auswärtsspiel der Löwen in Lüneburg zusammenfassen. Trainer Henrik Pedersen hatte im Vergleich zum Ligaspiel gegen Wehen Wiesbaden (3:3) mehrfach rotiert und im Sturm Otte für Hofmann gebracht.

Die Startphase gehörte der Eintracht, die jedoch an LSK-Keeper Springer scheiterte (Fasko, 3.). Mitte des ersten Abschnitts musste auch Braunschweigs Schlussmann Engelhardt zweimal gegen Kobert eingreifen. Dann ging der Favorit in Führung: Valsvik drückte eine Fejzullahu-Ecke am zweiten Pfosten stehend in die Maschen (34.).

In der Folgezeit verdiente sich Braunschweig die Führung, vergab jedoch gute Chancen. Erst spät in Hälfte zwei kam auch der LSK wieder vereinzelt zu Einschussmöglichkeiten, doch Ridel Varela Monteiro als auch Kobert scheiterten.

"Lüneburg hat einen klaren Plan"

"Ich bin froh, dass wir den ersten Sieg geholt haben", sagte BTSV-Coach Pedersen nach Schlusspfiff. "Es war genauso schwer, wie wir es erwartet haben. Lüneburg hat einen klaren Plan, wie sie Fußball spielen wollen." Abwehrmann Nksansah sprach von einem "Mentalitätsspiel", die Eintracht habe "Männerfußball spielen" wollen. "Natürlich können wir es noch besser, am Ende war es wieder ein bisschen knapp. Ich bin einfach froh, dass wir das Spiel gewonnen haben."

Hansa-Coach und Ex-Bayern-Profi Rainer Zobel zeigte sich seinerseits "glücklich mit meiner Mannschaft und zufrieden mit dem Spiel. Zum Schluss hatten wir noch eine gute Chance zum Ausgleich und damit zum Elfmeterschießen, aber insgesamt bin ich wirklich zufrieden mit meiner Truppe."


Eintracht Braunschweig: Engelhardt - Nkansah, Tingager (71. Thorsen), Valsvik, Kijewski - Fasko - Becker, Franjic (71. Hofmann), Fejzullahu, Canbaz (87. Bulut) - Y. Otto

aho

Die erfolgreichsten Torschützen der eingleisigen 3. Liga
Die besten Drittliga-Torjäger: 123-mal Fink - und kein Verfolger in Sicht
Fabian Klos trifft für Bielefeld in Chemnitz, Wachsmuth dreht ab
Platz 12: Fabian Klos (53 Tore)

Fabian Klos hat all seine Tore im Profigeschäft für Arminia Bielefeld erzielt - 53 davon in der 3. Liga.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Valsvik

Vorname:Gustav
Nachname:Valsvik
Nation: Norwegen
Verein:Eintracht Braunschweig
Geboren am:26.05.1993

weitere Infos zu Pedersen

Vorname:Henrik
Nachname:Pedersen
Nation: Dänemark
Verein:Eintracht Braunschweig


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine