Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.08.2018, 16:52

Carl Zeiss Jena verpflichtet zwei neue Offensivkräfte

Tietz und Stenzel kommen - FCC schlägt doppelt zu

Der FC Carl Zeiss Jena hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich sowohl mit Phillip Tietz vom Zweitligisten SC Paderborn als auch mit dem zuletzt vereinslosen Vincent-Louis Stenzel verstärkt. Wie die Thüringer bekanntgaben, wird Tietz für ein Jahr auf Leihbasis ans Ernst-Abbe-Sportfeld wechseln, Stenzel soll sich zunächst bis zur Winterpause beweisen.

Phillip Tietz
Soll in Jena Spielpraxis sammeln: Phillip Tietz.
© imagoZoomansicht

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Ausleihe von Phillip einen Weg gefunden haben, der sowohl dem SC Paderborn, dem Spieler und natürlich unserem FCC hilft", wird Jenas Geschäftsführer Chris Förster auf der vereinseigenen Website zitiert. "Paderborn möchte seinem jungen Spieler Einsatzzeiten und somit die Chance zur Weiterentwicklung geben, und unser FC Carl Zeiss Jena darf sich auf einen jungen, talentierten, ehrgeizigen Spieler freuen, der hier alles geben möchte, um sich weiter in den Fokus zu spielen."

Stete Weiterentwicklung erwünscht

Der gebürtige Braunschweiger soll bei den Jenaern, die am Sonntagabend Union Berlin im DFB-Pokal empfangen (19.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de), die "vakante Position" im Sturmzentrum besetzen, wie FCC-Coach Mark Zimmermann verkündet. Nach seinem Heimatklub Eintracht Braunschweig (zwölf Zweitligaeinsätze, ein Treffer) und acht Monaten in Paderborn (19 Einsätze, sechs Treffer, Vertrag bis 2020) soll sich Tietz nun bei seiner dritten Station im Profifußball weiterentwickeln. "In Jena hat er die Möglichkeit, dauerhaft in der 3. Liga zu spielen", begründet Paderborns Geschäftsführer Markus Krösche den Transfer. "Wir werden seinen Weg intensiv beobachten und begleiten."

Probephase bis Winter

Ebenfalls neu in Jena ist Offensivakteur Stenzel. Der 21-Jährige spielte zuletzt in Halle und befand sich seit Juli auf Vereinssuche. Der Neuzugang, der in den Jugendmannschaften von Borussia Dortmund und Mainz 05 das Fußballspielen erlernte, soll die Verantwortlichen des Drittligisten zunächst bis Winter von sich überzeugen, ehe der Verein entscheidet, ob "ein Engagement auch über die erste Halbserie" im Bereich des Möglichen liegt, so Förster.

kög

kicker-Bundesliga Sonderheft
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu P. Tietz

Vorname:Phillip
Nachname:Tietz
Nation: Deutschland
Verein:Carl Zeiss Jena
Geboren am:09.07.1997

weitere Infos zu V.-L. Stenzel

Vorname:Vincent-Louis
Nachname:Stenzel
Nation: Deutschland
Verein:Carl Zeiss Jena
Geboren am:13.10.1996


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine