Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.06.2018, 15:26

BTSV-Kapitän geht nicht mit in Liga 3

Reichel verlässt Braunschweig und ist sich mit Union einig

Nach über einem Jahrzehnt trennen sich die Wege von Eintracht Braunschweig und Ken Reichel. Der 31-Jährige, der die Löwen in der vergangenen Spielzeit als Kapitän auf das Feld geführt hatte, lehnte ein Vertragsangebot seitens der Niedersachsen ab. Reichel wird den Zweitliga-Absteiger zum Saisonende verlassen und steht vor einem Engagement bei Union Berlin.

Ken Reichel
Trauriger Abschied: Ken Reichel folgt Eintracht Braunschweig nicht mit in die 3. Liga.
© imagoZoomansicht

Hatte Reichel vor rund einem Monat noch grundsätzliche Bereitschaft geäußert, dem Verein trotz des bitteren Abstiegs in die 3. Liga die Treue zu halten ("Mein Herz ist in Braunschweig. Ich kann es mir vorstellen, zu bleiben"), verkündete der BTSV am Sonntag den Entschluss Reichels, den Weg in die Drittklassigkeit doch nicht mitgehen zu wollen. "Er sieht für sich einen anderen Weg, das respektieren wir", wird Marc Arnold, Sportlicher Leiter der Eintracht, auf der vereinseigenen Website zitiert.

Zwar bedauert die Vereinsführung die Entscheidung des Defensivakteures sehr, "denn wir hätten ihn gerne als Säule in unserer neuen Mannschaft in Braunschweig gehalten" (Arnold), jegliche Überzeugungsarbeit sei letztlich aber wirkungslos geblieben.

Ich musste auch im Hinblick auf meine Zukunft einen Entschluss fassen.Ken Reichel

290 Ligaspiele im Trikot des BTSV (22 Tore, 29 Assists), vier Jahre in der 3. Liga, sechs Jahre in der 2. Bundesliga und als Krönung die Bundesliga-Spielzeit 2013/14 - so liest sich die Bilanz des Ken Reichel bei Eintracht Braunschweig. "Mir ist es sehr schwer gefallen, die Eintracht nach so vielen Jahren und in dieser Situation zu verlassen", drückte der Kapitän sein Bedauern über den Abschied aus. Doch im Hinblick auf seine persönliche Zukunft musste der gebürtige Berliner dann doch "einen Entschluss fassen. Ich möchte mich bei allen für eine außergewöhnliche Zeit bedanken und wünsche den Löwen alles erdenklich Gute", so die Abschiedsworte Reichels.

Die fußballerische Reise geht für den Abwehrspieler wahrscheinlich künftig in der 2. Bundesliga weiter: Der 31-Jährige ist sich mit Union Berlin über einen Zweijahresvertrag einig. Noch sind letzte Details zu klären.

kög

Alle Transfers der 3. Liga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Reichel

Vorname:Ken
Nachname:Reichel
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Union Berlin
Geboren am:19.12.1986

Vereinsdaten

Vereinsname:Eintracht Braunschweig
Gründungsdatum:15.12.1895
Mitglieder:4.943 (16.07.2018)
Vereinsfarben:Blau-Gelb
Anschrift:Hamburger Straße 210
38112 Braunschweig
Telefon: (05 31) 23 23 00
Telefax: (05 31) 23 23 030
E-Mail: eintracht@eintracht.com
Internet:http://www.eintracht.com/

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Union Berlin
Gründungsdatum:20.01.1966
Mitglieder:20.430 (30.06.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:An der Wuhlheide 263
12555 Berlin
Telefon: (0 30) 65 66 88 0
Telefax: (0 30) 65 66 88 66
E-Mail: verein@fc-union-berlin.de
Internet:http://www.fc-union-berlin.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine