Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
29.05.2018, 17:15

Sportgericht fällt die erwartete Entscheidung

DFB wertet abgebrochenes Spiel 2:0 für Uerdingen

Es kam wie erwartet, alles andere wäre nach der Rechts- und Verfahrensordnung ausgeschlossen gewesen: Das DFB-Sportgericht hat das abgebrochene Rückspiel der Aufstiegsrelegation zur 3. Liga zwischen Waldhof Mannheim und dem KFC Uerdingen mit 2:0 für Uerdingen gewertet. Damit sind die Niederrheiner auch de jure aufgestiegen.

KFC Uerdingen
Feiern bereits seit Sonntag den Aufstieg in die 3. Liga: Die Spieler des KFC Uerdingen.
© imagoZoomansicht

Mannschaft, Fans und Stadt hatten bereits am Montag den Aufstieg in die 3. Liga gefeiert, seit dem frühen Dienstagabend hat der KFC Uerdingen auch Gewissheit, dass dieser auch rein rechtlich feststeht: Das Sportgericht des DFB hat am Sonntag abgebrochene Aufstiegs-Rückspiel zur 3. Liga zwischen den Regionalligisten Waldhof Mannheim und KFC Uerdingen im Einzelrichter-Verfahren mit 2:0 Toren für Uerdingen als gewonnen gewertet. Uerdingen siegte bereits im Hinspiel mit 1:0 und steht damit endgültig neben 1860 München und Energie Cottbus als dritter Aufsteiger in die 3. Liga fest.

"Nach der geltenden Rechts- und Verfahrensordnung des DFB ist das Spiel für Waldhof Mannheim mit 0:2 als verloren zu werten, da der Verein für seine Zuschauer verantwortlich ist und das Verschulden der Zuschauer dem Verein zuzurechnen ist. Als Rechtsfolge ist in Paragraph 18, Nummer 4, die Spielwertung zwingend vorgegeben", begründete Stephan Oberholz, stellvertretender Vorsitzender des DFB-Sportgerichts und in diesem Fall als Einzelrichter tätig, das Urteil.

Die Partie am Sonntagnachmittag musste in der 82. Minute beim Stande von 2:1 für Uerdingen unterbrochen werden, nachdem aus dem Mannheimer Fanblock heraus "massiv Pyrotechnik gezündet und auch aufs Spielfeld geworfen beziehungsweise geschossen worden war". Als sich nach einer rund 25-minütigen Pause die Situation vorübergehend beruhigt hatte und Schiedsrichter Patrick Ittrich die beiden Teams wieder auf den Rasen bat, kam es erneut zum Abbrennen von Pyrotechnik. Daraufhin brach Ittrich die Partie folgerichtig ab.

Gesondertes Verfahren gegen Waldhof Mannheim

Wie der DFB weiter mitteilte, wird das DFB-Sportgericht "über etwaige Sanktionen gegen Waldhof Mannheim wegen der den Spielabbruch auslösenden Vorfälle nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss" in einem gesonderten Verfahren entscheiden.

jer

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 28.05., 11:25 Uhr
"Stadt ist aufgewacht": Uerdingen feiert den Aufstieg
Nach 19 Jahren ist Uerdingen zurück im Profifußball. Der Aufstieg in die 3. Liga ist gleichzeitig der erfolgreiche Durchmarsch von der Oberliga Niederrhein. Die Vorkommnisse in Mannheim samt Krawallen und Pyrotechnik gaben den Uerdingern zwar zu denken, die Party ließ man sich aber trotzdem nicht verderben.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:KFC Uerdingen 05
Gründungsdatum:17.11.1905
Mitglieder:750 (01.07.2018)
Vereinsfarben:Blau-Rot
Anschrift:KFC Uerdingen 05 Fußball GmbH
Dießemer Bruch 100a
47805 Krefeld
Telefon: +49(0) 21 51 157 84 08
E-Mail: jan.filipzik@kfc-uerdingen.de
Internet:http://www.kfc-uerdingen.de/

Vereinsdaten

Vereinsname:Waldhof Mannheim
Gründungsdatum:11.04.1907
Vereinsfarben:Blau-Schwarz
Anschrift:Sportverein Waldhof Mannheim 1907 e.V.
Alsenweg
68305 Mannheim
Telefon: (06 21) 76 41 50
Telefax: (06 21) 76 41 50
Internet:http://www.waldhof-mannheim.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine