Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.01.2017, 17:14

Abwehrmann bleibt bis zum Saisonende

Paderborn leiht Bayers Boeder aus

Nach Defensivmann Sebastian Heidinger (SpVgg Greuther Fürth), Torwart Michael Ratajczak (vereinslos) und Stürmer Roope Riski (SJK Seinäjoki) hat sich der SC Paderborn für die am kommenden Samstag beginnende Rückrunde auch noch mit Abwehrspieler Lukas Boeder vom Bundesligisten Bayer Leverkusen verstärkt. Der U-19-Nationalspieler kommt auf Leihbasis bis zum Saisonende zum Drittligisten.

Lukas Boeder
Soll in Paderborn die Defensive verstärken: Lukas Boeder.
© imagoZoomansicht

"Wir freuen uns über diesen Transfer. Lukas verfügt über viel Potenzial und wird unseren Kader in der Defensive gezielt verstärken. Durch seine Verpflichtung sehen wir uns im Abwehrverbund für die Rückrunde der Saison 2016/2017 noch besser aufgestellt", begründete Trainer Stefan Emmerling den Transfer.

Boeder kam im Juli 2012 von Schalke zu Bayer und hat dort noch einen bis 2018 laufenden Vertrag. Für Leverkusen hat er im Profibereich bislang noch kein Pflichtspiel bestritten, zuletzt durfte er sich beim 2:1 im Test gegen Bochum eine Hälfte zeigen. Nun soll der Innenverteidiger Spielpraxis sammeln.

In Paderborn erhält Boeder, der bis zum 30. Juni 2017 ausgeliehen wurde, die Rückennummer 2. Bereits am Montag soll er seine erste Trainingseinheit mit dem SCP absolvieren.

nik

Alle Transfers der 3. Liga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Boeder

Vorname:Lukas
Nachname:Boeder
Nation: Deutschland
Verein:SC Paderborn 07
Geboren am:18.04.1997

weitere Infos zu Emmerling

Vorname:Stefan
Nachname:Emmerling
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine