Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.05.2014, 15:45

Dresden: Finanzausschuss beteiligt sich an der Stadionmiete

SGD teilt Erfüllung der Lizenzbedingung mit

Aufatmen bei Dynamo Dresden: Die SGD hat laut Pressemitteilung die gestellte Bedingung zur Lizenzerteilung erfüllt und alle Unterlagen fristgerecht eingereicht. Die Stadt Dresden wird sich an der Stadionmiete beteiligen.

Weht 2014/15 Drittliga-Wind durch das Glücksgas-Stadion? Die Beteiligten geben sich optimistisch.
Weht 2014/15 Drittliga-Wind durch das Glücksgas-Stadion? Die Beteiligten geben sich optimistisch.
© ImagoZoomansicht

Der Finanzausschuss der Landeshauptstadt beschloss am Montag einen Zuschuss zur Stadionmiete. Bereits am 17. April hatte der Dresdner Stadtrat eine Entlastung bei der Stadionmiete beschlossen, sofern eine Einigung mit Darlehensgeber Dr. Michael Kölmel erzielt wird.

"Wir haben nach guten Gesprächen mit Dr. Michael Kölmel einen ersten wichtigen Schritt zur Lösung der anstehenden Themen gemacht", so Robert Schäfer. Neben Kölmel bedankte sich Dynamos kaufmännischer Geschäftsführer auch bei der Stadtverwaltung sowie dem Stadtrat.

Der Klub muss in der 3. Liga mit rund zehn Millionen Euro weniger auskommen. Vom 10,4 Millionen Euro starken Gesamtetat entfallen statt bisher rund 6,2 Millionen Euro nur noch 2,8 Millionen auf den Profibereich.

 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Dynamo Dresden
Gründungsdatum:12.04.1953
Mitglieder:22.240 (30.06.2018)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Lennéstraße 12
01069 Dresden
Telefon: (03 51) 4 39 43 0
Telefax: (03 51) 4 39 43 13
E-Mail: verein@dynamo-dresden.de
Internet:http://www.dynamo-dresden.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine