Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
04.03.2014, 16:48

Saarbrücken: Handschrift von Coach Kilic trägt Früchte

FCS bestätigt Aufwärtstrend

Der dritte Trainerwechsel in der laufenden Spielzeit scheint sich beim 1. FC Saarbrücken voll auszuzahlen. Die Saarländer bestätigten im dritten Vergleich unter ihrem neuen Trainer Fuat Kilic die gute Form aus der Vorwoche. Beim 3:2-Erfolg gegen Regensburg ging der Match-Plan des türkischen Übungsleiters voll auf. Und mit dem Dreier hat der FCS erstmals seit dem 21. Spieltag wieder die rote Laterne abgeben können.

Formstark zur Aufholjagd? Der 1. FC Saarbrücken bestätigt im Heimspiel gegen Regensburg (3:2) die gute Form der letzten Wochen.
Formstark zur Aufholjagd? Der 1. FC Saarbrücken bestätigt im Heimspiel gegen Regensburg (3:2) die gute Form der letzten Wochen.
© ImagoZoomansicht

"Wir haben wie geplant von Beginn an die Kontrolle übernommen, zeigten eine hohe Aggressivität - das haben wir uns so vorgestellt", freute sich Kilic. Zudem kommt mit Mittelfeldspieler André Mandt ein weiterer Neuzugang aus der Sasic-Ära mittlerweile immer besser zum Zug. "Der Trainer hat in der Pause gesagt, die nächste Aktion muss sitzen, so kam es dann auch", grinste der Ex-Leverkusener, nachdem er die Steilvorlage seines Coaches postwendend zum 2:1 nutzte.

"Wir wollten öfter in die gefährlichen Zonen vor dem gegnerischen Tor kommen", beschreibt Kilic seine Philosophie, die nun auch am Samstag (14 Uhr, LIVE! bei kicker.de) beim Chemnitzer FC zu den ersten Auswärtspunkten in seiner Amtszeit führen soll. "Wir machen keine großen Unterschiede zwischen Heim- und Auswärtsspielen, wir brauchen überall Punkte", blickt er auf das vielleicht wichtigste der noch ausstehenden elf "Endspiele".

Horst Fried

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kilic

Vorname:Fuat
Nachname:Kilic
Nation: Deutschland
Verein:Alemannia Aachen