Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.11.2013, 12:45

Osnabrück: Defensivspieler verletzte sich im Test gegen Bielefeld

Karikari erleidet Außenmeniskusriss

Schlechte Neuigkeiten für den VfL Osnabrück: Jeremy Karikari hat sich im Testspiel gegen Arminia Bielefeld (0:0) am Freitag einen Riss des Außenmeniskus im linken Knie zugezogen. Am heutigen Montag soll der Defensiv-Allrounder operiert werden. Derweil erwartet Trainer Maik Walpurgis für das Spiel gegen Unterhaching zwei Leistungsträger zurück.

Musste gegen Arminia Bielefeld verletzt vom Feld und fällt drei bis sechs Wochen aus: Jeremy Karikari.
Musste gegen Arminia Bielefeld verletzt vom Feld und fällt drei bis sechs Wochen aus: Jeremy Karikari.
© imagoZoomansicht

Karikari, der beim Freundschaftsspiel gegen Bielefeld als Rechtsverteidiger zum Einsatz kam, musste in der 34. Minute verletzt das Feld verlassen - die Hinrunde dürfte für den 26-Jährigen vorüber sein. "Er wird am Montag von Dr. Ettinger operiert und muss mit einer Pause von drei bis sechs Wochen rechnen", informierte VfL-Coach Maik Walpurgis. Damit entsteht rechts hinten erneut eine Vakanz. Paul Thomik, zu Saisonbeginn erste Wahl auf der Position, befindet sich nach seiner Leisten-Operation noch im Lauftraining. Gerechnet wird damit, dass Thomik erst im Januar wieder ins Mannschaftstraining einsteigt.

Auch Spielmacher Daniel Nagy hat sich aufgrund einer "weichen Leiste" einer Operation unterziehen müssen. Der Ungar hofft jedoch, beim Gastspiel gegen Heidenheim am 30. November wieder zur Verfügung zu stehen. Walpurgis erwartet hingegen, dass mit Alexander Dercho und Adriano Grimaldi bereits am Samstag gegen die SpVgg Unterhaching wieder zwei Leistungsträger mit an Bord sind. Außenverteidiger Dercho will diesen Montag nach vierwöchiger Pause (Muskelfaserriss) ins Training einsteigen. Torjäger Grimaldi erlitt Anfang November beim 1:2 in Stuttgart eine Oberschenkelzerrung. Nach Kurzeinsatz gegen den MSV Duisburg wurde er gegen Bielefeld noch geschont, damit er gegen Haching wieder voll einsatzfähig ist.

Mit der Leistung gegen die die höherklassige Arminia zeigte sich Walpurgis derweil einverstanden: "Wir haben uns defensiv stabil gezeigt und nur wenig zugelassen. Unter dem Strich besaßen wir die klareren Chancen." Rückkehrer Grimaldi soll dabei helfen, eben diese künftig wieder zu verwerten.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Karikari

Vorname:Jeremy
Nachname:Karikari
Nation: Deutschland
Verein:TuS Dassendorf
Geboren am:23.07.1987

Vereinsdaten

Vereinsname:VfL Osnabrück
Gründungsdatum:17.04.1899
Mitglieder:3.569 (28.02.2018)
Vereinsfarben:Lila-Weiß
Anschrift:Scharnhorststraße 50
49084 Osnabrück
Telefon: (05 41) 77 08 70
Telefax: (05 41) 77 08 711
Internet:http://www.vfl.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine