Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

21.01.2013, 16:33

Saarbrücken: Umstellung in der Abwehr

Knipping muss Zwangspause einlegen

Kurz vor der Winterpause konnte sich Tim Knipping einen Stammplatz in der Abwehr des 1. FC Saarbrücken erkämpfen, nun droht ihm ein Rückschlag. Im Training verletzte sich das Abwehrtalent am Knie, Diagnose Meniskusquetschung. Für den Rückrundenstart am Samstag ist der 20-Jährige damit wohl keine Option für Trainer Jürgen Luginger.

- Anzeige -
Tim Knipping
Einen Gang runter schalten: Tim Knipping vom 1. FC Saarbrücken muss mit einer Meniskusquetschung pausieren.
© imago Zoomansicht

Die schlimmsten Befürchtungen bestätigte sich bei Knipping glücklicherweise nicht. Dennoch muss der 20-Jährige aufgrund einer Meniskusquetschung und einer Prellung am Knie, zunächst eine Zwangspause einlegen. Dabei lief es bei dem Innenverteidiger zuletzt sehr gut, die drei Saisonspiele vor der Winterpause absolvierte Knipping in der Stammelf. Nun muss Knipping, der bei Hessen Kassel ausgebildet wurde, vorerst einen Gang runter schalten. "Sobald ich einigermaßen schmerzfrei bin, kann ich zurück auf den Trainingsplatz. Ich hoffe, dass ich spätestens in der nächsten Woche wieder einsteigen kann", so Knipping, der für den Pflichtspielauftakt in Aachen wohl auszufallen droht.

Bevor es für den FCS am Samstag ab 14 Uhr (live bei kicker)bei Alemannia Aachen wieder in der Liga ernst wird, absolviert das Team von Trainer Jürgen Luginger noch ein letztes Testspiel. Am Dienstag geht es gegen Regionalligist VfR Wormatia Worms um den Feinschliff.

21.01.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

Wechselbörse - 1. FC Saarbrücken

NameZ/APositionDatum
Soltanpour, KiyanSturm07.01.2013
 
Fuchs, MarkusSturm18.07.2012
 
Böhmann, MaximilianTorwart01.07.2012
 
Kizmaz, AbdulMittelfeld01.07.2012
 
Forkel, MartinAbwehr01.07.2012
- Anzeige -

- Anzeige -