Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

18.09.2012, 12:31

Osnabrück: Trainer spricht von einem "Lernprozess"

Wollitz ermutigt Zumbeel nach dessen Patzer

Die 0:2-Niederlage im Derby gegen Preußen Münster trägt für den VfL Osnabrück historische Züge: Erstmals seit dem Jahr 1990 verlor der VfL zu Hause ein Punktspiel gegen den Nachbarn. An Nachwuchskeeper Nils Zumbeel wollte VfL-Coach "Pele" Wollitz den Rückschlag allerdings nicht festmachen.

- Anzeige -
Nils Zumbeel
Absolvierte gegen Münster erst sein fünftes Drittligaspiel: Torwart Nils Zumbeel.
© imago Zoomansicht

Die Enttäuschung war groß, denn mit der Derby-Pleite endete auch die beein­druckende Heimserie nach vier Siegen ohne Gegentor. "Wir haben eigentlich gut begonnen und das Spiel kontrolliert, aber nach dem Tor hat die Mannschaft angefangen zu wackeln", sagte Trainer Claus-Dieter Wollitz, der den Fehler von Nachwuchstorwart Nils Zumbeel vor dem 0:1 zwar klar be­nannte, aber den 22-Jährigen nach dessen fünftem Drittligaeinsatz in Schutz nahm: "Solche Fehler ge­hören dazu, daran kann man wach­sen."

Das bezog der Chefcoach der Niedersachsen auch auf sein Team: "Wir stecken in einem Lernprozess und werden uns entwickeln. Wir werden das wegstecken und uns wieder anders präsentieren." Die meisten Spieler äußerten sich wie Timo Staffeldt: "Wir haben ganz gut angefangen, aber dann nicht mehr genug investiert, waren nicht eng genug dran."

Harald Pistorius

Tabellenrechner 3.Liga
18.09.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Wollitz

Vorname:Claus-Dieter
Nachname:Wollitz
Nation: Deutschland
Verein:FC Viktoria Köln

- Anzeige -

weitere Infos zu Zumbeel

Vorname:Nils
Nachname:Zumbeel
Nation: Deutschland
Verein:VfL Osnabrück
Geboren am:19.01.1990

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -