Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

17.09.2012, 15:13

Erfurt: Niederländer nutzt die neue Chance

Endlich ein Tor: Erleichterung bei Tunjic

Das war ein Einstand nach Maß. Im ersten Spiel mit Alo­is Schwartz als Cheftrainer gewann Rot-Weiß Erfurt in Saar­brücken. Das 2:0 bedeutete zugleich den ersten Auswärts­sieg in der laufenden Drittligasaison. Und es gab weitere Premieren: Mijo Tunjic und Kevin Möhwald erzielten jeweils ihre ersten Saison­treffer.

- Anzeige -
Mijo Tunjic
Flaute beendet: Mijo Tunjic befreite sich am 8. Spieltag von den Sorgen eines Stürmers.
© imago Zoomansicht

Für den 19-jährigen Mittelfeldakteur war das 0:2 sogar das Debüt-Tor in der 3. Liga. Dort konnte Mijo Tunjic schon deutlich öfter jubeln. Der 24-Jährige kam aus Unter­haching, hatte dort seine Torjäger-Qualitäten nachhaltig unter Beweis gestellt und sollte in Erfurt die Rolle des nach Aalen abgewander­ten Marcel Reichwein einnehmen.

Obwohl er Vergleiche mit dem Schützenkönig stets ablehnte, war der Druck da. Die ersten Wo­chen verliefen für Tunjic nicht nach Wunsch. Er saß sogar mehrmals auf der Bank.

Durch die Verletzung von Smail Morabit (Muskelfa­serriss in der Wade) erhielt er nun unter Alois Schwartz eine neue Chance und nutzte sie. Tunjic fiel nicht nur durch seinen Treffer auf, er strahlte häufig Gefahr aus. "Ich bin erleich­tert", sagte er, "das Glück ist zurückgekehrt". Seine Position in der Anfangself dürfte er vor­erst gesichert haben.

Gerald Müller

Tabellenrechner 3.Liga
17.09.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Tunjic

Vorname:Mijo
Nachname:Tunjic
Nation: Niederlande
Verein:SV Elversberg
Geboren am:24.02.1988

weitere Infos zu Möhwald

Vorname:Kevin
Nachname:Möhwald
Nation: Deutschland
Verein:Rot-Weiß Erfurt
Geboren am:03.07.1993

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -