Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
04.01.2011, 09:47

Innenverteidiger: Jungspund Hoffmann top

Dogan überzeugt mit Routine

Deniz Dogan ist der Chef der besten Abwehr der 3. Liga. Der 31-Jährige ist in seinen fast vier Jahren in Braunschweig zu einem Führungsspieler gereift - auf dem Feld und auch abseits des Platzes. Im Zentrum der Deckung, mit Mat-thias Henn an seiner Seite, hat der frühere Lübecker seine Lieblingsposition gefunden, nachdem er zuvor zwischen defensivem Mittelfeld und linker Außenbahn pendeln musste. 109 Ligaspiele bestritt Dogan seit 2007 für Eintracht Braunschweig, fehlte in dieser Saison bisher nur einmal.

Mit Ruhe und Übersicht: Der Eintracht-Abwehrchef Deniz Dogan.
Mit Ruhe und Übersicht: Der Eintracht-Abwehrchef Deniz Dogan.
© imagoZoomansicht

Trainer Torsten Lieberknecht schätzt an dem Routinier vor allem die technischen Fertigkeiten, Ruhe und Übersicht, die Dogan nutzt, um das Spiel der Braunschweiger zu eröffnen. Kopfball- und Zweikampfstärke sowie Schnelligkeit zeichnen den türkischen Defensivspezialisten zudem aus. Allerdings beschränkt sich Dogan nicht nur auf die Verteidigung (kicker-Durchschnittsnote: 2,71), sondern stößt vor allem bei Standardsituationen immer wieder mit nach vorne. Mit durchschlagendem Erfolg: Zwei Tore glückten ihm bis zur Winterpause.

Jungspund Marcus Hoffmann hat in Babelsberg trotz seiner gerade 23 Jahre die Herausforderung Abwehrchef wie selbstverständlich angenommen. Immerhin war die Mission des Ex-Plaueners nicht einfach, denn sein Vorgänger Björn Laars hatte große Fußspuren hinterlassen. Zweikampf- und Kopfballstärke, dazu eine gehörige Portion Kampfgeist kennzeichnen sein Spiel (kicker-Durchschnittsnote 2,95). "Marco ist einer, der nie aufsteckt, auch wenn es mal nicht so läuft, der Verantwortung übernimmt", lobt Dietmar Demuth seinen Schützling. Der 1,86 Meter große Spieler aus der Cottbuser Fußballschule war schon vor drei Jahren beim FC Carl Zeiss Jena auf dem Sprung, doch eine Verletzung warf ihn zurück - als 22-jähriger Kapitän des VFC Plauen setzte er dann erstmals Ausrufezeichen. "In der 3. Liga geht es ganz anders zur Sache, hier wird man ganz anders gefordert", resümiert der Schwarzschopf, der in allen 19 Spielen seinen Mann stand. Demuth indes ist sich sicher, dass "nicht nur in puncto Spieleröffnung bei Marco noch einiges herauszukitzeln ist".

Thomas Fröhlich, Peter Brandes

Die Rangliste der Innenverteidiger

Herausragend

Spieler Alter Verein
Deniz Dogan 31 Eintracht Braunschweig
Marcus Hoffmann 23 SV Babelsberg 03

Blickfeld

Spieler Alter Verein
Christian Alder 32 Rot Weiss Ahlen
Maximilian Haas 25 FC Bayern München II
Matthias Henn 25 Eintracht Braunschweig
Torben Hoffmann 36 SpVgg Unterhaching
Thomas Hübener 28 Dynamo Dresden
Dennis Kempe 24 VfR Aalen
Ole Kittner 23 TuS Koblenz
Marko Kopilas 27 Kickers Offenbach
Quido Lanzaat 31 SV Wehen Wiesbaden
Mark Lerandy 29 1. FC Saarbrücken
Marcus Mann 26 1. FC Saarbrücken
Jens Möckel 22 Rot-Weiß Erfurt
Alexander Voigt 32 Carl Zeiss Jena
Michael Wiemann 23 Hansa Rostock

Im "Blickfeld" sind die Spieler in alphabetischer Reihenfolge angeordnet.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu D. Dogan

Vorname:Deniz
Nachname:Dogan
Nation: Türkei
Verein:Eintracht Braunschweig II
Geboren am:20.10.1979


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine