Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.07.2010, 10:06

Regensburg: Interview mit T. Schweinsteiger

"Auch mein Weg kann sich sehen lassen"

Er war der erste von bislang fünf Neuzugängen beim Jahn: Tobias Schweinsteiger (28). Der ältere Bruder von Nationalspieler Bastian Schweinsteiger kam von der SpVgg Unterhaching, für die er in der Vorsaison 14 Tore erzielte.

Neuer Verein, neues Glück? Tobias Schweinsteiger fand keinen Draht zu Unterhachings Trainer Klaus Augenthaler.
Neuer Verein, neues Glück? Tobias Schweinsteiger fand keinen Draht zu Unterhachings Trainer Klaus Augenthaler.
© imagoZoomansicht

kicker: Herr Schweinsteiger, Sie hatten andere Wechselmöglichkeiten, auch zu höherklassigen Klubs. Warum Regensburg?

Tobias Schweinsteiger: Weil ich in Bayern bleiben wollte. Ich bin ganz gerne daheim. Ein Wechsel zu einem anderen Verein hätte wieder einen größeren Umzug erfordert. Das will ich nicht mehr.

kicker: Welchen Eindruck haben Sie von Ihrer neuen Mannschaft?

Schweinsteiger: Einen sehr guten. Es herrscht eine Superstimmung, obwohl wir gerade die harte Trainingsphase im Ausdauerbereich absolvieren. Alle sind gewillt. Ich bin mir sicher, wir finden zueinander.

kicker: Weltmeister Klaus Augenthaler war zuletzt Ihr Trainer in Unterhaching. Dort waren Sie der erfolgreichste Torschütze, und trotzdem hat er Sie ziehen lassen. Warum?

Schweinsteiger: Wir hatten nicht gerade einen Superdraht zueinander. Er suchte wohl Spieler, die andere Qualitäten haben als ich.

kicker: Jahn-Coach Markus Weinzierl lobt Sie dagegen in höchsten Tönen. Schweinsteiger: Das freut mich zwar, aber ein Lob jetzt bringt mir nichts. Ich möchte gute Leistungen in der Saison bringen, dann sind sicher der Trainer und auch ich voll zufrieden. kicker: Wo sehen Sie sich im Team?

Schweinsteiger: Das hängt vom System ab. Wenn wir mit zwei Spitzen spielen, sehe ich meinen Platz ganz vorne in der Offensive, aber ich kann auch dahinter spielen.

kicker: Ist es ein Problem für Sie, dass die Fans in Ihnen oft nur den älteren Bruder von Bastian sehen?

Schweinsteiger: Nein. Ich habe aber den Eindruck, dass dies nur noch bei den Fans in den Testspielen auf dem Land draußen geschieht. Bei meinen Engagements in Lübeck oder Braunschweig war das kein Thema. Außerdem habe ich selber meinen eigenen Weg gemacht, der sich durchaus sehen lassen kann.

kicker: Trotzdem noch ein Wort zu Ihrem Bruder. Was sagen Sie zu seinem Auftreten gegen Argentinien?

Schweinsteiger: Ein Wahnsinn und eine Superleistung von Bastian.

Interview: Heinz Reichenwallner

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

Schlagzeilen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
15:30 SP1 Darts - WM
 
15:30 SKYS1 Handball: DKB Bundesliga
 
15:30 SDTV Life is a Pitch
 
16:00 SDTV Sheffield United - West Bromwich Albion
 
17:00 EURO Motorsport
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: EL Auslosung von: Smi04 - 17.12.18, 14:59 - 21 mal gelesen
Re: In Schlagenden Burschenschaften von: larslrob - 17.12.18, 14:57 - 13 mal gelesen

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine