Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Jahn Regensburg

Jahn Regensburg

1
:
2

Halbzeitstand
0:1
MSV Duisburg

MSV Duisburg


JAHN REGENSBURG
MSV DUISBURG
15.
30.
45.





60.
75.
90.











Regensburg unterliegt Duisburg im Spitzenspiel

Joker Iljutcenko sticht: MSV gewinnt beim Jahn

Den MSV Duisburg scheint auf dem Weg zurück in die 2. Bundesliga niemand aufhalten zu können. Dank eines 2:1-Sieges im Spitzenspiel der 3. Liga beim tapfer kämpfenden SSV Jahn Regensburg beträgt der Vorsprung der Meidericher nun vier Punkte auf Platz zwei. Duisburg ging bereits früh in Führung, musste allerdings nach der Pause den verdienten Ausgleich hinnehmen. Kurz vor Spielende war es der eingewechselte Iljutcenko, der den späten Siegtreffer für die Gruev-Elf erzielte.

Jahn-Coach Heiko Herrlich sah nach dem 2:1-Sieg in Osnabrück keine Veranlassung seine Startelf zu verändern.

Ebenso handhabte es MSV-Trainer Ilia Gruev. Er schickte die identische Elf auf das Feld, die vor der Länderspielpause mit 1:0 gegen Chemnitz gewonnen hatte.

In der Oberpfalz lud der SSV Jahn Regensburg zum Topspiel des Spieltags. Der Aufsteiger, aktuell auf einem respektablen vierten Rang, empfing mit dem MSV Duisburg den Tabellenführer und Aufstiegsfavoriten Nummer eins. Und die Meidericher unterstrichen nach kurzer Abtastphase beider Teams auch gleich ihre Ambitionen: Nach Bröker-Flanke lauerte Albutat am langen Pfosten und konnte, unter freundlicher Mithilfe von Kopp, zum 1:0 einköpfen (9.).

Jahn nicht geschockt - muntere Partie

Doch die Regensburger zeigten sich nicht geschockt und hatten durch Grüttner (13.) die Chance auf den zeitnahen Ausgleich. Den rund 7.786 Zuschauern bot sich ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Spiel, es ging auf und ab: Auf Seiten des MSV verpasste Brandstetter denkbar knapp (18.), die Jahnelf probierte es in Person von Thommy (23.) und Grüttner (27.). In der Folge beruhigte sich die Partie ein wenig, trauriger Höhepunkt war die verletzungsbedingte Auswechslung von MSV-Stürmer Brandstetter (31.). Vor dem Pausenpfiff ging noch einmal ein Aufschrei durch das Publikum, als Grüttner aus fünf Metern per Flugkopfball das Tor von Flekken knapp verfehlte (41.).

George gleicht aus

Nach der Pause legten die Oberpfälzer stark los: George (49.) und Pusch (49.) scheiterten allerdings an der Duisburger Hintermannschaft. In Minute 54 durften die Zuschauer dann doch noch jubeln, als George nach Vorlage von Grüttner den verdienten Ausgleich markierte. Duisburg schien in dieser Phase ratlos zu sein, fing sich allerdings wieder und kam in Person von Albutat (71.). und Iljutcenko (74.) gefährlich zum Abschluss.

Iljutcenko mit der erneuten Führung

In der 81. Minute ging der Favorit allerdings wieder in Führung: Nach einer Engin-Flanke von links kam SSV-Keeper Pentke heraus, aber Iljutcenko war einen Tick eher am Ball - 2:1 für die Zebras. Jahn Regensburg warf nun alles nach vorne und drängte die Meidericher in den Schlussminuten in die eigene Hälfte zurück, schaffte es allerdings nicht, noch den Lucky Punch zu setzen.

Für Regensburg geht es nächsten Sonntag (14 Uhr) nach Mainz, Duisburg hat am Samstag (14 Uhr) Heimrecht gegen Hansa Rostock.

Tabellenrechner 3.Liga
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Jahn Regensburg
Aufstellung:
Pentke (3,5) - 
Hein (4) , 
Kopp (5)        
Knoll (2,5) , 
Hofrath (4,5) - 
Geipl (4) , 
Lais (3) - 
George (4)    
Pusch (3,5)    
Thommy (2,5) - 
Grüttner (3,5)    

Einwechslungen:
76. Saller für Kopp
81. Ziereis für Pusch
86. Hyseni für Grüttner

Trainer:
Herrlich
MSV Duisburg
Aufstellung:
Flekken (2,5) - 
Klotz (3,5)    
Bomheuer (2) , 
Bajic (3)    
Wolze (4)    
Wiegel (3)    
Schnellhardt (2)        
Albutat (3,5)        
Bröker (4) - 
Janjic (3,5) , 

Einwechslungen:
30. Iljutcenko (3)         für S. Brandstetter
76. Engin für Wiegel
86. Özbek für Schnellhardt

Trainer:
Gruev

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Albutat (9., Kopfball)
1:1
George (53., Rechtsschuss, Grüttner)
1:2
Iljutcenko (80., Kopfball, Engin)
Gelbe Karten
Regensburg:
Kopp
(2. Gelbe Karte)
Duisburg:
Klotz
(1. Gelbe Karte)
,
Bajic
(5.)
,
Albutat
(3.)
,
Wolze
(1.)
,
Schnellhardt
(3.)
,
Iljutcenko
(3.)

Spielinfo

Anstoß:
15.10.2016 14:00 Uhr
Stadion:
Continental-Arena, Regensburg
Zuschauer:
7786
Schiedsrichter:
Dr. Robert Kampka (Mainz)   Note 4,5

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine