Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SG Sonnenhof Großaspach

SG Sonnenhof Großaspach

0
:
1

Halbzeitstand
0:1
Werder Bremen II

Werder Bremen II


SG SONNENHOF GROßASPACH
WERDER BREMEN II
15.
30.
45.




60.
75.
90.









Großaspach verpasst den Anschluss

Bytyqis frühes Tor entscheidet

Die SG Sonnenhof Großaspach verpasste es gegen Werder Bremen, wieder an die Tabellenspitze heranzurücken und muss einen herben Rückschlag im Aufstiegsrennen hinnehmen. Das Team von der Weser hingegen feierte einen wichtigen Sieg im Kampf gegen den Abstieg und verschaffte sich ein wenig Luft.

Rüdiger Rehm
Rüdiger Rehms Mannschaft musste gegen Werder Bremen II einem frühen Rückstand hinterher laufen.
© imagoZoomansicht

Großaspachs Trainer Rüdiger Rehm veränderte sein Team nach der 1:4-Niederlage in Halle auf fünf Positionen. Für Broll, Gehring, Kienast, Renneke und Breier, standen Gäng, Lorch, Hägele, Röttger und Dittgen in der Startelf. Werder Bremen II-Coach Alexander Nouri tauschte nach dem 0:0 gegen Münster viermal: Busch, Guwara, Käuper und Bytyqi spielten für Zander, Jacobsen, Garcia und Eggestein.

Die Gäste aus Bremen erwischten den besseren Start. Bereits in der 3. Minute kam Veljkovic auf links frei zur Flanke, Bytyqi ließ sich in der Mitte die Chance zur Führung nicht entgehen und netzte zum 0:1 aus Sicht der SGS ein. Werder verpasste es kurz darauf nachzulegen und in der Folge kam Großaspach besser ins Spiel und hatte durch Schröck (10./16.) und Binakaj (15./23.) gute Gelegenheiten zum Ausgleich. Es blieb aber bis zur Pause bei der Führung der Bremer, auch weil die Partie nach gut einer halben Stunde Höhepunkte vermissen ließ. Mit der Führung für Bremen ging es dann auch in die Kabinen.

Nach der Pause lief Großaspach dem Rückstand weiter hinterher, war aber bemüht, gegen die Bremer den Ausgleich zu erzielen. Leists Kopfball nach einem Rizzi-Freistoß (47.) und Binakajs Abschluss (52.) waren dabei die besten Möglichkeiten. In der Folgezeit allerdings waren Chancen auf beiden Seiten Mangelware. Erst gegen Ende der Partie wurde es nochmal spannend, als Schiek auf der Linie für die Bremer klärte (79.).

Die Bremer können nach dem Auswärtserfolg im Abstiegskampf erst einmal durchatmen, die SGS hingegen musste einen herben Rückschlag im Rennen um die Aufstiegsplätze hinnehmen.

Großaspach tritt am Dienstag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) beim Chemnitzer FC an. Eine halbe Stunde später empfängt Bremen II die Reserve des VfB Stuttgart.

Tabellenrechner 3.Liga
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

SG Sonnenhof Großaspach
Aufstellung:
Gäng (2,5) - 
Schiek (3,5) , 
Leist (2,5) , 
Hägele (2,5)    
Lorch (3)        
Schröck (2) , 
Rizzi (4)    
Röttger (3) , 
Dittgen (4) - 
Ngankam (4,5)    
Binakaj (3,5)    

Einwechslungen:
46. Rühle (2,5) für Ngankam
66. Renneke für Binakaj
68. Kienast für Lorch

Trainer:
Rehm
Werder Bremen II
Aufstellung:
Oelschlägel (2) - 
Busch (3,5)    
Hüsing (3)    
Veljkovic (3) , 
Guwara (3) - 
Aidara (2) , 
von Haacke (3)    
Papunashvili (3)    
Käuper (3,5)        
Bytyqi (3,5)    
Kazior (3,5)        

Einwechslungen:
46. Zander (3) für Busch
63. Rother für Käuper
80. Verlaat für Papunashvili

Trainer:
Nouri

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Bytyqi (3., Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Großaspach:
Rizzi
(6. Gelbe Karte)
,
Lorch
(1.)
Bremen II:
Käuper
(3. Gelbe Karte)
,
Kazior
(8.)
,
von Haacke
(4.)
,
Hüsing
(9.)

Spielinfo

Anstoß:
27.02.2016 14:00 Uhr
Stadion:
Mechatronik-Arena, Aspach
Zuschauer:
900
Schiedsrichter:
Johannes Huber (Bogen)   Note 4