Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
SV Wehen Wiesbaden

SV Wehen Wiesbaden

1
:
1

Halbzeitstand
1:1
Jahn Regensburg

Jahn Regensburg


SV WEHEN WIESBADEN
JAHN REGENSBURG
15.
30.
45.



60.
75.
90.









Regensburg: Zweite Partie in Folge ohne Niederlage

Kienle garniert sein Debüt mit nur einem Punkt

Der SV Wehen Wiesbaden teilt sich bei Kienles Debüt an der Seitenlinie mit Kellerkind Jahn Regensburg die Punkte (1:1). Während seine Elf zwar um Spielkontrolle bemüht war, fehlten am Ende die entscheidenden Offensiv-Akzente, um die Gäste doch noch in die Knie zu zwingen. Der Abstand zu den Aufstiegsrängen ist aus SVWW-Sicht damit weiter gleich geblieben. Auch beim Jahn bleibt alles beim Alten: Die Stratos-Elf steckt weiter mitten im Abstiegskampf.

SVWW-Coach Marc Kienle nahm bei seinem Liga-Debüt drei Wechsel vor. Im Vergleich zum 0:0-Achtungserfolg in Heidenheim durften Wiemann, Nandzik und Mintzel von Beginn an ran. Vidovic sowie Röser nahmen auf der Bank Platz. Perger saß seine Rotsperre ab. Regensburgs Trainer Thomas Stratos tauschte nach dem 3:1-Sieg gegen Erfurt lediglich einmal: Schmid ersetzte Amachaibou in der "Abteilung Attacke".

Hoffnungsträger Kienle hatte bei seiner Vorstellung am vergangenen Mittwoch die Marschroute vorgeben: "Unser Anspruch ist es, gegen Regensburg zuhause zu gewinnen." Früh den Gegner unter Druck setzen, das war sein Wunsch, den ihm seine Mannschaft in der Anfangsphase auch erfüllte. Der Jahn hingegen spielte zurückhaltend und zeigte keine Ambitionen, sich in der Offensive einzuschalten. Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Ein Standard in der 14. Minute war die erste richtige Tormöglichkeit der Gäste und brachte sofort die Führung: Kotzke hämmerte den ruhenden Ball ins linke untere Eck.

Nach diesem Rückschlag mussten sich die Wehen Wiesbadener erst einmal erholen. Regensburg kontrollierte die Partie, SVWW-Keeper Kolke war aber zweimal auf dem Posten (24., 26.) und hielt seine Mannschaft so im Spiel. Nach einer halben Stunde fingen sich seine Vorderleute wieder und setzten sich in der Hälfte der Oberpfälzer fest. Zwei Ecken brachten zwar noch keinen Erfolg (31.), in der 35. Minute aber fiel der Ausgleich: Jänicke kombinierte sich mit einem Doppelpass mit Book in die Gefahrenzone und markierte aus zehn Metern das 1:1.

Hektische Schlussphase ohne Happy End

Durchgang zwei begann schleppend. Der SVWW bemühte sich um Spielkontrolle, zeigte aber wenig Zug zum Tor. Viele Zweikämpfe im Mittelfeld verhinderten zunächst weitere Strafraum-Szenen, sodass es bis zur 57. Minute dauerte, ehe Mintzel mit einem schwachen Freistoß zumindest einen Schuss Richtung Tor abgab. Wenig später blockte Ahlschwede einen Dressler-Angriff in höchster Not (59.). Weil Vunguidicas Abschluss nach 69 Minuten knapp neben den linken Pfosten ging, musste die Entscheidung über Sieg oder Niederlage in der Schlussviertelstunde gefunden werden.

Es wurde hektischer, nach einem Zweikampf zwischen Book und Hendl forderten die die Hausherren Elfmeter. Ein Pfiff blieb jedoch aus (79.). Weil Möglichkeiten aus Spiel heraus ebenfalls ausblieben, stand am Ende die gerechte Punkteteilung fest.

Wehen Wiesbaden ist am kommenden Samstag (14 Uhr) in Chemnitz zu Gast, Regensburg empfängt zeitgleich Holstein Kiel.

 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

SV Wehen Wiesbaden
Aufstellung:
Kolke (4,5) - 
Ahlschwede (3,5) , 
Wiemann (2,5) , 
N. Herzig (2)    
Nandzik (3) - 
R. Müller (4)    
J. Grupp (3,5) - 
Jänicke (3)        
Book (2)        
Mintzel (3,5)    

Einwechslungen:
63. M. Röser für Jänicke
72. Königs für Mintzel
88. Schnellbacher für Book

Trainer:
Kienle
Jahn Regensburg
Aufstellung:
Hendl (3) - 
Trettenbach (3,5) , 
Nachreiner (2,5)    
Windmüller (3,5)    
Velagic (3) - 
Hein (3)    
Kotzke (2,5)    
J.-P. Müller (2,5) , 
Dressler (3)    
Smarzoch (4)    
B. Schmid (3,5)    

Einwechslungen:
56. Popa (4) für Smarzoch
56. Aosman (3,5) für Dressler
75. Neunaber für B. Schmid

Trainer:
Stratos

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Kotzke (14., direkter Freistoß, Rechtsschuss)
1:1
Jänicke (34., Rechtsschuss, Book)
Gelbe Karten
Wehen:
Book
(4. Gelbe Karte)
,
R. Müller
(4.)
Regensburg:
Hein
(2. Gelbe Karte)
,
Windmüller
(3.)

Spielinfo

Anstoß:
02.11.2013 14:00 Uhr
Stadion:
Brita-Arena, Wiesbaden
Zuschauer:
2613
Schiedsrichter:
Tobias Reichel (Stuttgart)   Note 1,5

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine