Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Arminia Bielefeld

 - 

SpVgg Unterhaching

 

3:0 (2:0)

Seite versenden

Arminia Bielefeld
SpVgg Unterhaching
1.
15.
30.
45.




46.
60.
75.
90.






Die Serien beider Teams halten an

Torjäger Klos ebnet ungefährdeten Sieg

In einer relativ einseitigen Partie setzte sich Arminia Bielefeld gegen die SpVgg Unterhaching ungefährdet mit 3:0 durch. Damit feierten die Arminen ihren fünften Heimsieg in Folge, die Hachinger dagegen sind nun fünf Spiele am Stück punktlos. Die Ostwestfalen bleiben weiter Verfolger um den direkten Aufstiegsplatz, die Oberbayern stehen auf Rang Acht jenseits von Gut und Böse.

- Anzeige -

Arminia-Coach Stefan Krämer veränderte seine Startformation nach dem 4:2-Sieg im Nachholspiel in Saarbrücken auf einer Position: Jerat rückte für Schütz in die Mannschaft. Auf der Gegenseite tauschte Unterhachings Trainergespann Claus Schromm und Manuel Baum im Vergleich zur 0:2-Heimniederlage gegen Osnabrück zweimal Personal. Drum und Voglsammer spielten von Beginn an, Moll und Kauffmann mussten dafür auf der Bank Platz nehmen.

Die Hachinger versteckten sich keineswegs und kamen nach nur 180 Sekunden zu der ersten Großchance: Ein Yilmaz-Freistoß prallte gegen den Pfosten, bei Schwabls Nachschuss fehlte schließlich der nötige Druck (2.). Auch in der Folgezeit präsentierten sich die Münchner Vorstädter agil und ließen die Arminen kaum zum Zug kommen. Nach dem starken Beginn legte sich die Spielvereinigung, typisch für die Verfassung 2013, selbst Einen rein: Yilmaz und Drum behinderten sich bei einem ungefährlichen Flugball gegenseitig und luden Nutznießer Klos zur Führung ein, der Torhüter Müller keine Chance ließ (12.).

Von diesem Schock musste sich die Spielvereinigung erst einmal erholen. Dennoch suchten die Gäste weiterhin den Weg nach vorne, Bielefeld dagegen setzte nun auf eine stabile Defensive. Willsch versuchte es aus der Distanz und stellte Platins zwar vor Probleme, die Situation konnte dennoch von der DSC-Defensive bereinigt werden (17.). Als die Gastgeber dann ihre Offensivbemühungen verstärkten, offenbarte die SpVgg erneut ihre Defensivschwäche. Nach einer Flanke von rechts landete Jerats Schuss über Umwege schließlich bei Hille, der ungestört zum 2:0 einschob (25.).

Nun konnten die Oberbayern nach dem zweiten Rückschlag keine Gefahr mehr nach vorne ausstrahlen. Es fehlte an der Präzision im Kurzpassspiel sowie der Kreativität in der Offensive. Bis zur Halbzeit plätscherte das Spiel mit nunmehr viel Mittelfeldgeplenkel so vor sich hin.

Der zweite Durchgang begann munter: Auf Seiten der Bielefelder setzte Hille das Leder aus spitzem Winkel über das Tor (47.), auf der Gegenseite prüfte Voglsammer Platins aus der Distanz (50.). Kurz darauf, am Ende eines Konters der Arminia, kam Glasner völlig frei zum Abschluss, dieser wirkte in dieser Aktion aber zu hektisch und vergab (55.).

In der Folgezeit war die Spielvereinigung nicht mehr in der Lage, gefährliche Offensivaktionen zu kreieren. Gegensätzlich dazu hätte Glasner per Kopf alles klar machen können, dabei verfehlte er das Ziel jedoch knapp (69.). Der wuchtige Stürmer hatte wenig später erneut die Chance zum 3:0, verpasste die Kugel aber knapp (74.). Im Gegenzug schrammten die Hachinger nur knapp am Ausgleich vorbei, als Voglsammers Schuss im letzten Moment entschärft werden konnte (75.). Bis zur Schlussminute geschah nichts mehr, ehe Glasner mit seinem Treffer zum 3:0 die Partie beendete (90.).

Die Arminia muss kommenden Samstag (14 Uhr) in Babelsberg ran, Unterhaching empfängt zeitgleich Aachen.

23.02.13
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Arminia Bielefeld
Aufstellung:
Platins (2,5) - 
Strifler (3) , 
Appiah (3) , 
Hornig (2) , 
Salger (4) - 
Hübener (2,5) , 
Jerat (2,5) - 
Hille (2,5)    
Testroet (3)    
Rahn (3,5)    
Klos (2,5)            

Einwechslungen:
34. Glasner (2,5)     für Klos
60. Riese (3) für Testroet
80. Schönfeld für Rahn

Trainer:
Krämer
SpVgg Unterhaching
Aufstellung:
Ko. Müller (3) - 
Schwabl (3,5)    
Hofstetter (4,5) , 
Drum (5) , 
Hingerl (4)    
Thee (4,5)    
Yilmaz (4) , 
Welzmüller (4) , 
Willsch (3) - 
Voglsammer (4) , 
Schweinsteiger (5)    

Einwechslungen:
59. Odak (4) für Hingerl
60. Rohracker (4) für Thee
68. Kauffmann für Schweinsteiger

Trainer:
Schromm

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Klos (13., Rechtsschuss)
2:0
Hille (25., Rechtsschuss)
3:0
Glasner (90., Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Bielefeld:
Klos
(9. Gelbe Karte)
Haching:
Schwabl
(6. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
23.02.2013 14:00 Uhr
Stadion:
Schüco-Arena, Bielefeld
Zuschauer:
7027
Schiedsrichter:
Patrick Alt (Heusweiler)   Note 3
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -