Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Borussia Dortmund II

 - 

Arminia Bielefeld

 

1:1 (1:1)

Seite versenden

Borussia Dortmund II
Arminia Bielefeld
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.









Dortmund hadert mit der Chancenverwertung

Schönfelds Treffer reicht zum Punktgewinn

Nach dem 1:1 gegen Aachen zum Auftakt sah die Welt in Bielefeld noch rosig aus - immerhin hatte man dem Aufstiegsfavoriten getrotzt. Nun spielten die Arminen erneut 1:1, diesmal bei der Reserve von Borussia Dortmund. Im Gegensatz zum Auftritt gegen die Alemannia blieb der DSC in Dortmund jedoch vieles schuldig und hatte es nur der Abschlussschwäche des BVB zu verdanken, dass er doch noch einen Punkt mitnehmen durfte. Letztlich ist es aber auch egal, denn die nackten Tatsachen sprechen für sich: Bielefeld hat zwei Punkte aus zwei Spielen, der BVB einen.

Dortmunds Trainer David Wagner vertraute trotz der 0:2-Auftaktniederlage gegen den VfL Osnabrück auf dieselbe Elf und verzichtete daher auf personelle Änderungen. Nach dem selben Credo ging auch Arminia Bielefeld Coach Stefan Krämer vor. Die Arminen liefen mit derselben Startelf auf wie beim 1:1 gegen Alemannia Aachen.

Die Arminen starteten motiviert in die Partie und gaben durch Klos (12.) eine erste Duftmarke ab. Auf der Gegenseite hielten die Westfalen in dem durchaus temporeichen Duell dagegen, konnte dabei allerdings kaum Durchschlagskraft entwickeln, sodass Platins im DSC-Kasten lange Zeit relativ beschäftigungslos blieb. Und sich dann auch noch über Führung der eigenen Farben freuen durfte: Schönfeld überwand BVB-Keeper Alomerovic (18.).

Die kalte Dusche folgte allerdings rasch, denn Benatelli nahm genau Maß und glich für die mittlerweile präsenteren Borussen aus (23.). Kurz darauf hätte Durm den Spieß gänzlich umdrehen können, allerdings fand er in Platins seinen Meister (35.). Damit hatte es sich aber auch schon an gelungenen Offensivaktionen im Stadion Rote Erde - beiden Teams war inzwischen die Präzision im Spielaufbau abhanden gekommen, sodass klare Torchancen nicht mehr geboten worden. Logisch, dass es mit einem 1:1 zum Pausentee ging.

- Anzeige -

War die Begegnung im ersten Durchgang noch weitgehend ausgeglichen, so änderte sich das nach dem Seitenwechsel grundlegend. Von der Arminia war kaum noch etwas zu sehen, während die Dortmunder nun beherzt auf die Führung drängten. Durm (47.) und Hofmann (57., 67.) ließen aber gute Chancen ungenutzt, während Treude aus der Distanz scheiterte (75.). Der BVB ließ also die notwendige Kaltschnäuzigkeit vermissen, den Bielefeldern fehlte es indes an Konzentration und insbesondere Passgenauigkeit. DSC-Coach Stefan Krämer dürfte mit der Vorstellung seiner Schützlinge nicht zufrieden gewesen sein. Mit dem Punktgewinn, der es schlussendlich wurde, konnte er sich aber sicherlich anfreunden.

Am kommenden Spieltag sind beide Mannschaften freitags gefordert: Borussia Dortmund II in Aachen, Bielefeld zuhause gegen den 1. FC Saarbrücken - Anpfiff ist jeweils um 19 Uhr.

28.07.12
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Borussia Dortmund II
Aufstellung:
Alomerovic (2,5) - 
Hornschuh (3,5) , 
Meißner (3) , 
F. Hübner (2,5) , 
Halstenberg (4) - 
Bakalorz (3) , 
Fring (3,5)    
Hofmann (2) , 
Benatelli (2,5)        
Treude (3)    
Durm (3)    

Einwechslungen:
75. Baykan für Benatelli
88. Demirbay für Treude
90. + 2 Ehmann für Fring

Trainer:
Wagner
Arminia Bielefeld
Aufstellung:
Platins (2,5) - 
Appiah (3,5) , 
Hübener (3,5) , 
Burmeister (3,5) , 
Salger (4) - 
Schütz (4)    
Hille (3) , 
Schönfeld (3)        
Jerat (4)    
Rahn (4) - 
Klos (4)    

Einwechslungen:
63. Agyemang für Klos
65. Riese     für Schönfeld
71. Hornig für Jerat

Trainer:
Krämer

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Schönfeld (18., Rechtsschuss)
1:1
Benatelli (23., Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Dortmund II:
Durm
(1. Gelbe Karte)
Bielefeld:
Riese
(1. Gelbe Karte)
,
Schütz
(1.)

Spielinfo

Anstoß:
28.07.2012 14:00 Uhr
Stadion:
Rote Erde, Dortmund
Zuschauer:
5500
Schiedsrichter:
Tobias Christ (Münchweiler)   Note 3,5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -