Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Stuttgarter Kickers

 - 

SV Darmstadt 98

 
Stuttgarter Kickers

1:1 (0:0)

SV Darmstadt 98
Seite versenden

Stuttgarter Kickers
SV Darmstadt 98
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.








Kickers verlassen den Keller - Darmstadt tritt auf der Stelle

Latza legt vor, Grüttner egalisiert spät

Nach einer schwachen und ereignisarmen ersten Hälfte nutzten die Stuttgarter Kickers und der SV Darmstadt ihre Chancen im zweiten Durchgang besser und trennten sich mit einem insgesamt leistungsgerechten 1:1. Keines der beiden Teams zeichnete sich in diesem Kellerduell aus. Für die Kickers ist das erst der zweite Punkt aus den letzten sieben Partien. Auch die "Lilien" konnten nun seit drei Spielen nicht mehr gewinnen.

- Anzeige -

Kickers-Interimscoach Guido Buchwald nahm nach dem sechsten Spiel in Folge ohne Dreier - dem 0:2 in Chemnitz - vier Änderungen an seiner Startelf vor: Für Keeper Krauss (Meniskuseinriss) stand Güvenc zwischen den Pfosten. Leutenecker, Gondorf und Savranlioglu machten Platz für Stadler, Alvarez und Rühle. Darmstadts Trainer Jürgen Seeberger änderte nach der 0:1-Niederlage gegen Erfurt ebenfalls vier Positionen seiner Anfangsformation: Gaebler, Beisel, Latza und Tatara begannen für Schier, Gorka, Hesse und Steegmann.

Die Anfangsphase der Partie war durch viele Freistöße auf beiden Seiten geprägt, mit denen aber keiner der Kontrahenten für echte Gefahr sorgen konnte. Spielfluss kam dadurch ebenfalls kaum zustande. Erst nach knapp 25 Minuten entschied sich eine der Mannschaften - nämlich Darmstadt - den Druck zu erhöhen. Die Hessen gingen aggressiver zu Werke und störten nun das Aufbauspiel der Kickers früh. Zwingende Torchancen blieben aber in diesem ereignisarmen Kellerduell kaum gesehen.

Einzig Zimmerman kreierte Gefahr für das Gehäuse der Buchwald-Schützlinge und prüfte den Ersatz-Keeper Güvenc mit einem Distanzschuss. Der Stuttgarter Schlussmann parierte jedoch souverän (33.). Die beste Chance des ersten Durchgangs ging ebenfalls an Darmstadt: Nach einem Freistoß von da Costa kam Beisel per Kopf zum Abschluss. Doch Keeper Güvenc entschärfte den Ball erneut mit einer klasse Reaktion (45.).

Auch die zweite Hälfte der Partie zeigte wenig Höhepunkte. Wenn aber so etwas wie Gefahr entstand, dann immer über Freistöße. Zu ideenlos agierten beide Mannschaften im Spielaufbau. In der 75. Spielminute war Schlusslicht Darmstadt dann aber doch noch wie aus dem Nichts erfolgreich: Nach einem Eckstoß setzte sich Latza gegen zwei Gegenspieler durch und überwand Keeper Güvenc mit einem wuchtigen Schuss zum 1:0 für die "Lilien".

Die Messe war aber noch keineswegs gelesen. Darmstadt wurde für die mangelde Torausbeute noch kurz vor Schluss bestraft. Die Kickers warfen noch einmal alles nach vorne, was in der 90. Spielminute dann belohnt wurde: Nach einem weiten Abschlag von Schlussmann Güvenc kam der Ball zum frei stehenden Grüttner, der sich im Duell mit Keeper Zimmermann keine Blöße gab und sicher zum späten 1:1-Ausgleichstreffer einnetzte.

Die Stuttgarter Kickers empfangen am Samstag (14 Uhr) Hansa Rostock. Der SV Darmstadt 98 schlägt am Freitag (19 Uhr) in Unterhaching auf.

24.11.12
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Stuttgarter Kickers
Aufstellung:
Güvenc (3) - 
Auracher (3,5)    
Köpf (3,5) , 
Leist (4) , 
Gerster (4) - 
Rühle (5)    
Braun (4) , 
Ivanusa (4)    
Stadler (3)    
Alvarez (4,5) , 
Grüttner (3)    

Einwechslungen:
64. Gondorf für Rühle
71. Savranlioglu für Stadler
77. Jatta für Ivanusa

Trainer:
Buchwald
SV Darmstadt 98
Aufstellung:
Zimmermann (3) - 
Gaebler (4)    
Islamoglu (4) , 
Beisel (4) , 
Stegmayer (4,5) - 
Behrens (4) - 
Baier (4,5)    
Latza (3)    
da Costa (3,5)    
Zimmerman (3,5) - 
Tatara (4,5)    

Einwechslungen:
71. Hesse für Baier
82. Zielinsky für da Costa
85. Steegmann für Tatara

Trainer:
Seeberger

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Latza (75., Rechtsschuss)
1:1
Grüttner (90., Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Stuttg. Kick.:
Auracher
(3. Gelbe Karte)
Darmstadt:
Gaebler
(3. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
24.11.2012 14:00 Uhr
Stadion:
Gazi-Stadion auf der Waldau, Stuttgart
Zuschauer:
3500
Schiedsrichter:
Markus Wingenbach (Mainz)   Note 4
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -