Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Wacker Burghausen

 - 

VfB Stuttgart II

 

1:3 (0:0)

Seite versenden

Wacker Burghausen
VfB Stuttgart II
1.
15.
30.
45.



46.
60.
75.
90.













Kramny-Truppe beendet Burghausens Siegesserie abrupt

Benyamina trifft erst nicht, dann doppelt

Die Zweitvertretung des VfB Stuttgart hat durch einen 3:1-Auswärtserfolg den Höhenflug des SV Wacker Burghausen gestoppt. Besonders Goalgetter Benyamina vermieste den zuvor fünf Spiele siegreichen Salzachstädtern, die nach oben etwas abreißen lassen müssen, in Durchgang zwei die Stimmung.

- Anzeige -

Burghausens Trainer Georgi Donkov baute seine Anfangsformation im Vergleich zum 2:1 bei den Stuttgarter Kickers auf einer Position um: Ronald Schmidt ersetzte Eberlein (5. Gelbe Karte). VfB-Coach Jürgen Kramny tauschte derweil nach dem 4:1-Coup in Halle gleich viermal Personal: Vecchione, Geyer, Cecen sowie Janzer kamen anstelle von Rüdiger, Rathgeb, Kiefer und Stöger zum Einsatz.

Die Hausherren starteten agil und mit energischen Offensivbemühungen in die Partie. Eine erste Großchance war in Minute sechs die Folge: Maximilian Thiel spielte Doppelpass mit Mokhtari, umkurvte Stuttgarts Schlussmann Weis - doch Röcker klärte für seinen bereits geschlagenen Keeper (6.). Auch danach gab es zunächst Einbahnstraßen-Fußball: Ein Distanzschuss von Wacker-Regisseur Mokhtari sauste am Gästegehäuse vorbei (9.).

Nach rund einer Viertelstunde hakte es allerdings zusehends bei den zuletzt formstarken Oberbayern. Vor allem in der Defensive schlichen sich Schludrigkeiten ein. Nach zwei Unsicherheiten von Torwart Vollath verpassten es Vitzthum und Benyamina, die Kramny-Truppe in Front zu bringen (15., 18.).

Nachdem Letzterer erneut eine gute Torgelegenheit ausgelassen hatte (26.), meldeten sich aber wieder die Salzachstädter vehement im Vorwärtsgang zu Wort. Die Stuttgarter konnten sich aber auf Keeper Weis verlassen, der sich etwa im Eins-gegen-Eins gegen Holz oder bei einem Heidrich-Knaller auf dem Posten zeigte (37., 41.).

Zwei Minuten waren in Durchgang zwei absolviert, da brachte Thiel die Burghauser in Führung, indem er sich im Anschluss an ein Mokhtari-Standard im Gegensatz zu Stuttgarts Abwehr handlungsschnell zeigte. Doch die Zweitvertretung des Bundesligisten antwortete in der nun höhepunktreichen Begegnung prompt: Janzer beförderte den Ball per Freistoß direkt ins linke Kreuzeck - 1:1 (50.)!

Es folgte ein echter Schlagabtausch mit guten Gelegenheiten hüben wie drüben. Torjäger-Qualitäten zeigten spielentscheidend nun aber nur die Gäste: Der umtriebige Benyamina verwertete erst eine Flanke und stockte schließlich bei einem Konter zum 3:1 für Stuttgart auf (67., 75.). Glück für den SV Wacker, der sich bis zum Schluss wütend um eine Antwort mühte: Benyamina verpasste bei seinem Pfostenschuss den Hattrick (83.). Bitter für die Burghauser: Keeper Vollath flog wegen Meckerns noch mit Gelb-Rot vom Platz (88.).

Der SV Wacker ist am kommenden Freitagabend in Unterhaching gefordert. Die VfB-Youngster haben tags darauf den VfL Osnabrück zu Gast.

27.10.12
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Wacker Burghausen
Aufstellung:
Vollath (4)    
Strifler (4,5)    
Omodiagbe (5) , 
Cinar (4) , 
Aupperle (4,5)    
Heidrich (4)    
Ro. Schmidt (3,5) - 
Holz (5) , 
Y. Mokhtari (3) , 
M. Thiel (2,5)        
Luz (5)        

Einwechslungen:
46. Senesie (5) für Luz
70. Kulabas für M. Thiel
75. Aschauer für Heidrich

Trainer:
Donkov
VfB Stuttgart II
Aufstellung:
Weis (3) - 
Vecchione (3,5)    
Geyer (3,5) , 
B. Röcker (4) , 
Vitzthum (3) - 
Vier (3) - 
Janzer (2,5)        
Cecen (3,5)    
Khedira (4)    
Hemlein (3) , 
S. Benyamina (1)        

Einwechslungen:
67. Karatas für Janzer
84. Mende für Cecen

Trainer:
Kramny

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
M. Thiel (46., Rechtsschuss)
1:1
Janzer (50., direkter Freistoß, Rechtsschuss)
1:2
S. Benyamina (67., Linksschuss)
1:3
S. Benyamina (75., Linksschuss)
Gelb-Rote Karten
Burghausen:
Vollath
(88.)
VfB II:
-
Gelbe Karten
Burghausen:
Aupperle
(5. Gelbe Karte)
,
Luz
(1.)
,
Strifler
(3.)
VfB II:
Khedira
(1. Gelbe Karte)
,
Vecchione
(1.)

Besondere Vorkommnisse
Bei Burghausen ging nach dem Platzverweis von Vollath Schmidt ins Tor.

Spielinfo

Anstoß:
27.10.2012 14:00 Uhr
Stadion:
Wacker-Arena, Burghausen
Zuschauer:
2200
Schiedsrichter:
Jonas Weickenmeier (Frankfurt)   Note 5
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -