Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Saarbrücken

 - 

Chemnitzer FC

 

1:1 (1:1)

Seite versenden

1. FC Saarbrücken
Chemnitzer FC
1.
15.
30.
45.


46.
60.
75.
90.






Saarbrücken vermasselt Heimauftakt

Aufsteiger Chemnitz holt den ersten Punkt

Zum Saisonauftakt trennten sich Saarbrücken und Chemnitz mit 1:1. Trotz der Überlegenheit der Hausherren und dem Führungstreffer kamen die Liga-Neulinge kurz vor dem Seitenwechsel zurück und konnten im zweiten Durchgang den Punkt mit viel Einsatz und etwas Glück aus dem Saarland entführen. Für die Gastgeber verlief der Start mit einem Punktverlust folglich nicht nach Plan.

- Anzeige -

Saarbrückens Trainer Jürgen Luginger setzte zum Saisonauftakt auf drei Neuzugänge. Sölke (Darmstadt), Kruse (Oberhausen) und Eggert (Dortmund II) bekamen sofort das Vertrauen geschenkt und standen von Beginn an auf dem Rasen.

Sein Gegenüber Gerd Schädlich baute ebenfalls auf drei Neuverpflichtungen und schickte Hörnig aus Regensburg, Aydemir aus Halle und Birk aus Aue auf das Feld.

Der Aufsteiger suchte in den ersten Spielminuten Sicherheit und Ruhe im eigenen Spiel zu finden. Die erste brandgefährliche Situation konnten die Chemnitzer aber nicht nutzen. Nach einem Eckball und anschließender Verwirrung im Strafraum verpasste Richter knapp, sodass die Defensive des FCS klären konnte (9.). Sieben Zeigerumdrehungen später durfte sich auch CFC-Schlussmann Pentke in Szene setzen, indem er einen Schuss von Sieger aus kürzester Distanz mit einem starken Reflex entschärfte (16.).

Die Hausherren waren jetzt jedoch richtig wach und übernahmen immer mehr das Kommando. Die Neulinge hatten zunehmend Mühe, sich der wachsenden Angriffe zu erwehren. Lediglich die finalen Pässen fanden bei den Saarländern keinen Abnehmer. Die Schädlich-Elf nutzte eine kleine Unachtsamkeit der Gastgeber fast zur Führung. Nach einer Flanke legte Tüting auf Hörnig ab, dessen Schuss aus kurzer Distanz noch abgewehrt wurde (31.). Die Luginger-Truppe blieb dennoch das bestimmende Team auf dem Rasen. Özbek steuerte frei auf Pentke zu, der die Situation aber entschärfte (37.). Nach einem Sökler-Freistoß war es dann passiert. Fuchs war in der Mitte mit dem Kopf zur Stelle und markierte die Führung (43.). Diese hatte jedoch nicht lange Bestand. Nach einem Eckball konnte Keeper Marina den ersten Versuch noch entschärfen. Im Nachsetzen war Richter zur Stelle und erzielte den 1:1-Ausgleich (45.).

Nach der abwechslungsreichen Schlussphase der ersten 45 Minuten gönnte sich die Partie nach dem Seitenwechsel eine Atempause. Die Chemnitzer wirkten zwar weiterhin sehr bemüht, jedoch wollte beiden Teams in der Vorwärtsbewegung relativ wenig gelingen. Für etwas Aufregung auf den Rängen sorgten lediglich zwei Kopfbälle nach einem Standard durch Lerandy und auf der Gegenseite Hörnig (61.). Nach 71 Spielminuten fasste sich Tüting ein Herz und jagte das Spielgerät aus 25 Metern auf den Kasten von Marina, verzog jedoch knapp. Der CFC setzte sich mit allen Mitteln gegen Saarbrücken zur Wehr und verpasste durch Schlosser sogar den überraschenden Siegtreffer. Am Ende blieb es beim 1:1.

Am 2. Spieltag muss Saarbrücken in Oberhausen ran, Chemnitz empfängt zuhause Preußen Münster. Für den 1. FC Saarbrücken steht zuvor jedoch in der nächsten Woche noch der DFB-Pokal auf dem Programm. In der 1. Runde geht es am Freitag gegen Erzgebirge Aue.

23.07.11
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

1. FC Saarbrücken
Aufstellung:
Marina (2,5) - 
Forkel (3) , 
Lerandy (2,5) , 
Eggert (3) , 
Gehring (3)    
Sieger (2,5) , 
Kruse (3) - 
Stiefler (2)    
Özbek (4)    
S. Sökler (2) - 
Fuchs (3)    

Einwechslungen:
46. Bach (3) für Gehring
63. Ziemer     für Özbek
81. M. Laux für Stiefler

Trainer:
Luginger
Chemnitzer FC
Aufstellung:
Pentke (3) - 
Bankert (3,5) , 
Richter (2,5)    
R. Trehkopf (3,5) , 
Birk (4) - 
Wilke (3) , 
Hörnig (3) - 
Aydemir (4)    
Tüting (3,5)    
B. Förster (3,5)    

Einwechslungen:
57. Schlosser (3)     für Aydemir
70. Dobry für B. Förster
84. Peßolat für Tüting

Trainer:
Schädlich

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Fuchs (41., Kopfball)
1:1
Richter (44., Rechtsschuss)
Gelbe Karten
Saarbrücken:
Ziemer
(1. Gelbe Karte)
Chemnitz:
Schlosser
(1. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
23.07.2011 14:00 Uhr
Stadion:
Ludwigsparkstadion, Saarbrücken
Zuschauer:
6865
Schiedsrichter:
Christian Leicher (Landshut)   Note 3
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -