Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
25.06.2018, 16:23

Abwehrmann kommt aus Bochum - aber eigentlich von Schalke

Aue angelt sich Hemmerich

Luke Hemmerich spielt in der nächsten Saison für Erzgebirge Aue. Wie die Veilchen an diesem Montag bei ihrem Trainingsauftakt bekanntgaben, ist der 21-jährige Abwehrspieler der vierte Zugang. Hemmerich kommt vom FC Schalke 04 und erhält einen Vertrag bis 2021.

Luke Hemmerich
Die Nummer 6 in Bochum, jetzt die Nummer 6 in Aue: Luke Hemmerich.
© imago

Auf Leihbasis beim VfL Bochum hat Luke Hemmerich die Nummer 6 getragen, nun erhält er sie auch bei Erzgebirge Aue: Die Sachsen haben den Defensivmann vom FC Schalke 04 losgeeist, bei dem Hemmerichs Vertrag noch bis 2020 gelaufen wäre.

Hemmerich ist der vierte Neue nach Jan Hochscheidt, Steve Breitkreuz (beide Eintracht Braunschweig) und Tom Baumgart (Chemnitzer FC). Ob weitere Zugänge hinzukommen, ist noch offen. Derzeit testet Aue drei Spieler im Probetraining: Innenverteidiger Filip Kusic, Mittelfeldspieler Manuel Junglas und Angreifer Patrick Breitkreuz, Steves Zwillingsbruder.

Am Mittwoch (18.30 Uhr) bestreiten die Veilchen ihr erstes Testspiel - beim FSV Limbach-Oberfohna.

lei

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Hemmerich

Vorname:Luke
Nachname:Hemmerich
Nation: Deutschland
Verein:Erzgebirge Aue
Geboren am:09.02.1998


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine