Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
08.06.2017, 17:15

Offensivmann wird für ein Jahr vom Hamburger SV ausgeliehen

Aue bekommt auch den Zuschlag bei Ferati

Die Mannschaft, die sich Trainer Domenico Tedesco bei Erzgebirge Aue gerade zusammenbaut, nimmt immer genauere Züge an: Am späten Donnerstagnachmittag gaben die Veilchen bekannt, dass Arianit Ferati (19) für ein Jahr auf Leihbasis vom Hamburger SV kommt.

Streifte sich auch schon das deutsche Nationaltrikot über: Aues Neuzugang Arianit Ferati.
Streifte sich auch schon das deutsche Nationaltrikot über: Aues Neuzugang Arianit Ferati.
© imagoZoomansicht

"Wir freuen uns, Ari für ein Jahr bei uns zu haben. Er ist ein dynamischer Spieler mit gutem Zug zum Tor und arbeitet sehr fleißig und aggressiv im Defensivspiel", erklärte Cheftrainer Tedesco in einer Pressemitteilung des Vereins. Veilchen-Präsident Helge Leonhardt lobte auch die Rolle der Hamburger bei der Leihe des Offensivspielers: "Ferati ist ein junger talentierter Spieler und variabel einsetzbar. Er wird seine erfolgreiche Entwicklung in Aue fortsetzen, da bin ich mir sicher. Ich freue mich, dass Arianit sich für uns entschieden hat und danke auch dem HSV für die kooperative Zusammenarbeit."

Ein Jahr hat Tedesco erst einmal Zeit, um Ferati bei den nächsten Entwicklungsschritten zu begleiten. Ausgebildet wurde der erst 19-Jährige beim VfB Stuttgart, ehe es ihn 2016 zum Hamburger SV zog. In der abgelaufenen Saison dann war Ferati an Aues Ligakonkurrenten Düsseldorf ausgeliehen. Bei der Fortuna stand der ehemalige deutsche U-19- und U-20-Nationalspieler 13-mal auf dem Platz, wurde dabei elfmal eingewechselt (ein Tor, eine Vorlage, kicker-Notenschnitt 3,83).

Sieber geht nach Auerbach

Außerdem gab Aue am Donnerstag noch bekannt, dass der Vertrag mit Marcin Sieber (21) in beiderseitigem Einvernehmen zum 30. Juni 2017 aufgelöst wird. Sieber wechselt fest zum VfB Auerbach, der in der abgelaufenen Saison auf Rang zwölf der Regionalliga Nordost gelandet war.

msc

Wer sammelte die meisten Einsatzminuten?
Unverzichtbar im Unterhaus: Die Dauerbrenner der 2. Liga
Emiliano Insua, Michael Rensing, Steve Breitkreuz, Christopher Trimmel
Auf diese 13 Spieler war Verlass

Die 34 Spieltage der Zweitliga-Saison 2016/17 sind vorbei - doch wer sammelte die meisten Einsatzminuten? Obwohl elf Spieler in allen Partien auf dem Platz standen, schlichen sich zwei Spieler in die Dauerbrenner-Rangliste, die nur 33 Begegnungen absolviert haben.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ferati

Vorname:Arianit
Nachname:Ferati
Nation: Deutschland
Verein:Hamburger SV
Geboren am:07.09.1997

weitere Infos zu Sieber

Vorname:Marcin
Nachname:Sieber
Nation: Deutschland
Verein:VfB Auerbach
Geboren am:31.01.1996


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine