Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
26.08.2016, 15:26

Verstärkung für Stuttgarts Offensive

Hosogai hilft: VfB leiht Asano von Arsenal

Ende Juli landete Hajime Hosogai in Stuttgart. Einen Monat später verstärkt sich der VfB mit einem weiteren Japaner: Takuma Asano (21) kommt auf Leihbasis für ein Jahr mit der Option auf eine weitere Spielzeit vom englischen Premier-League-Klub FC Arsenal.

Takuma Asano
Verstärkung vom FC Arsenal: Takuma Asano kommt auf Leihbasis nach Stuttgart.
© imagoZoomansicht

Auch Bundesligist Augsburg war an Asano interessiert. Das war im Juni und es gab namhafte Konkurrenz. Letztendlich machte kein geringerer als der FC Arsenal das Rennen um den japanischen Nationalspieler. Spielen wird Asano künftig aber für den VfB Stuttgart, der damals auch am 21-Jährigen dran war und ihn am Freitag nun ausgeliehen hat.

"Takuma ergänzt uns im vorderen Bereich perfekt. Er strahlt große Torgefahr aus, ist beidfüßig, schnell und sehr beweglich. Die Konstellation mit Hajime Hosogai hat uns sehr geholfen, Takuma für uns zu gewinnen", sagte VfB-Sportvorstand Jan Schindelmeiser.

Ein Treffen zwischen Hosogai und Asano in Stuttgart gab es bereits: "Ich habe mich mit ihm unterhalten", sagte Asano und erklärte, viele japanische Spieler hätten sich in der Bundesliga weiterentwickelt und gute Erfahrungen gemacht, insbesondere beim VfB. "Ich möchte meine Qualitäten hier einbringen und dem Verein helfen, seine Ziele zu erreichen", betonte er. Einst hatten auch Gotoku Sakai und Shinji Okazaki in Stuttgart ihre ersten Schritte in Europa gemacht.

Trainer Jos Luhukay kann den Neuzugang allerdings erst in der zweiten Septemberwoche im Mannschaftstraining begrüßen. Zuvor bestreitet Asano noch die beiden WM-Qualifikationsspiele Japans gegen die Vereinigten Arabischen Emirate (1. September) und gegen Thailand (6. September).

Sein Debüt für die japanische Nationalmannschaft gab Asano im August 2015 beim Länderspiel gegen Nordkorea. Zuletzt traf der Angreifer für die Farben seines Heimatlandes bei den Olympischen Spielen in drei Partien zweimal. Vor seinem Wechsel nach London spielte Asano für Sanfrecce Hiroshima. In 93 Partien gelangen ihm 27 Tore sowie 13 Assists. Mit mit J-League-Klub gewann er 2013 sowie 2015 die Meisterschaft und wurde zudem im selben Jahr als bester Nachwuchsspieler ausgezeichnet.

cfl

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Asano

Vorname:Takuma
Nachname:Asano
Nation: Japan
Verein:Hannover 96
Geboren am:10.11.1994


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine