Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
26.06.2015, 18:26

Zwei Leihspieler und eine feste Verpflichtung

Neues Trio beim FSV: Gugganig, Park und Rolin kommen

Am Freitag schlug der FSV Frankfurt gleich dreifach auf dem Transfermarkt zu: Mit Flügelstürmer Inhyeok Park (19, TSG 1899 Hoffenheim) und Mittelfeldmann Yann Rolin (20, Barra Futebol Clube) wechseln zwei Offensivspieler per Leihe an den Bornheimer Hang. Der Vertrag läuft jeweils ein Jahr. Außerdem wurde ein Österreicher fest verpflichtet.

Park: Tempo für beide Außenbahnen

Clemens Krüger
FSV Frankfurts Geschäftsführer Clemens Krüger präsentierte mit Inhyeok Park und Yann Rolin zwei Leih-Spieler.
© imagoZoomansicht

Der 19-jährige Park wird von Hoffenheim nach Frankfurt verliehen. "Inhyeok Park ist ein schneller, talentierter Angreifer, den ich auf beiden offensiven Außenbahnen einsetzen kann. Wir wollen ihn hier an den deutschen Profifußball heranführen und hoffen, dass er sich schnell akklimatisiert", sagte FSV-Trainer Tomas Oral. Auch der Südkoreaner hofft, sich schnell an die 2. Liga zu gewöhnen: "Ich freue mich, dass der FSV mir die Möglichkeit gibt, mich im Land des Fußball-Weltmeisters zu zeigen. Ich möchte die Chance nutzen und das Bestmögliche erreichen", so Park.

Rolin: Viel Technik für das offensive Mittelfeld

Rolin wurde bereits im Probetraining auf den Prüfstand gestellt und wusste zu überzeugen. "Yann Rolin ist ein offensiver Mittelfeldspieler mit einer hohen Qualität. Er hat im Training einen sehr guten Eindruck gemacht, mit seiner guten Technik werden wir hier sicher noch einiges von ihm sehen", ist sich Oral sicher. Auch Geschäftsführer Clemens Krüger hält große Stücke auf den 20-jährigen Techniker. "Wir versprechen uns sehr viel von Yann Rolin, er wurde technisch hervorragend ausgebildet. Ein top talentierter Spieler, der bereits sehr gute Ansätze gezeigt hat."

Der Brasilianer wird von seinem Stammverein Barra Futebol Clube nach Frankfurt verliehen. Erste europäische Erfahrungen sammelte Rolin zuletzt bei Vitoria Futebol Clube Setubal in Portugal. "Nach meiner Heimat Brasilien und dem Jahr in Portugal sind der FSV und die 2. Bundesliga der nächste große Schritt für mich. Meine ersten Eindrücke hier waren schon sehr gut. Nun will ich mich beweisen und gemeinsam mit meinen neuen Mannschaftskollegen unsere Ziele erreichen", sagte Rolin.

Gugganig: Spielstarker Abwehrmann für die Zukunft

Fest verpflichtet wurde indes der österreichische U21-Nationalspieler Lukas Gugganig. Der 20-Jährige kommt von RB Salzburg, spielte zuletzt aber auf Leihbasis bei Salzburgs Partnerverein FC Liefering. In der 2. Liga von Österreich bestritt er in der vergangenen Saison 30 Spiele und markierte dabei fünf Tore. Der Innenverteidiger unterschrieb beim FSV einen Vertrag über zwei Jahre. In Frankfurt ist man von seinen Qualitäten jedenfalls überzeugt: "Lukas Gugganig hat seine Stärken auch im Spielaufbau und strahlt trotz seines jungen Alters Ruhe am Ball aus. Deshalb traue ich ihm den Sprung in die 2. Bundesliga absolut zu. Er hat alle Jugendnationalmannschaften durchlaufen und verfügt bereits über internationale Erfahrung", lobte Trainer Tomas Oral den Neuzugang.

cru

Alle Transfers der 2. Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Oral

Vorname:Tomas
Nachname:Oral
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:FSV Frankfurt
Gründungsdatum:20.08.1899
Mitglieder:2.461 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Schwarz-Blau
Anschrift:Richard-Herrmann-Platz 1
60386 Frankfurt am Main
Telefon: (0 69) 42 08 98 0
Telefax: (0 69) 42 08 98 29
E-Mail:info@fsv-frankfurt.de
Internet:http://www.fsv-frankfurt.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine