Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.06.2013, 17:00

Köln: Außenstürmer unterschrieb Dreijahresvertrag

Wie angekündigt: Risse wird ein Geißbock

"Sobald der neue Trainer feststeht, kann alles ganz schnell stehen", kündigte der vom 1. FC Köln umworbene Marcel Risse bereits an. Und so kam es nun auch: Nur zwei Tage, nachdem die Geißböcke nach harten Verhandlungen Trainer Peter Stöger von Austria Wien losgeeist hatten, unterschrieb der 23-Jährige in seiner Heimatstadt einen Dreijahresvertrag bis Juni 2016.

Marcel Risse
Der Mainzer Marcel Risse wechselt in seine Heimatstadt zum 1. FC Köln.
© imagoZoomansicht

"Der 1. FC Köln ist ein ganz besonderer Klub mit einem unglaublichen Potenzial in einer fußballverrückten Stadt. Ich habe mich bewusst gegen andere Optionen entschieden, weil ich mich darauf freue, endlich als Profi im FC-Trikot auflaufen zu können", wird Risse in einer Pressemitteilung zitiert.

Risse stand seit Sommer 2010 beim 1. FSV Mainz 05 unter Vertrag, kam bei den Rheinhessen zuletzt aber nicht über Teileinsätze hinaus. Meist durfte er nur als Joker ran, bei 17 seiner 21 Einsätze wurde er jeweils eingewechselt (kicker-Durchschnittsnote: 4,31).

Obwohl sich die Trainersuche bei den Domstädtern schwierig gestaltete, war der FC immer der erste Ansprechpartner Risses, der die Gegebenheiten als gebürtiger Kölner bestens kennt: "Die Verbundenheit der Fans, der Stadt und der Region mit dem FC findet man bei keinem anderen Verein so ausgeprägt - als gebürtiger Kölner kann ich das sagen. Die Gespräche, die ich geführt habe, waren sehr gut. Gemeinsam mit meinen Mannschaftskollegen werde ich mein Bestes geben, um Erfolg zu haben und mit dem FC oben anzugreifen."

Neben Mainz spielte Risse in der Bundesliga auch für Bayer Leverkusen und den 1. FC Nürnberg. Insgesamt kam er bisher 79-mal im Oberhaus zum Einsatz und erzielte dabei vier Tore. In der Zweiten Liga brachte er es auf zwölf Spiele.

"Wir freuen uns sehr, dass sich Marcel Risse trotz namhafter Konkurrenz für uns entschieden hat. Marcel passt exakt in unser Anforderungsprofil und stellt mit seiner Erfahrung aus annähernd 100 Pflichtspielen in 1. und 2. Bundesliga eine wertvolle Verstärkung dar. Mit dem Club aus Nürnberg hat er bereits einen Aufstieg erreicht, als gebürtiger Kölner ist er mit Stadt und Mentalität bestens vertraut. Wir sind davon überzeugt, dass sich Marcel Risse schnell in die Mannschaft integrieren und zu einem Eckpfeiler unseres Kaders entwickeln wird", sagte Jörg Jakobs.

Über die genauen Transfermodalitäten vereinbarten die beteiligten Parteien Stillschweigen. Angeblich war für Risse eine Ablöse in Höhe von 750.000 Euro im Gespräch.

"Marcel ist mit der Bitte an uns herangetreten, die Freigabe für einen Wechsel zum 1. FC Köln zu erhalten, da er in seine Heimatstadt zurückkehren möchte und beim FC eine bessere sportliche Perspektive für sich sieht. Wir haben gemeinsam mit dem 1. FC Köln eine wirtschaftlich vernünftige Lösung gefunden, so dass wir seinem Wunsch entsprechen konnten. Wir wünschen Marcel alles Gute für seinen weiteren Weg", sagt 05-Manager Christian Heidel.

Nach Maximilian Thiel (von Wacker Burghausen) ist Risse der zweite Neuzugang der Kölner für die bevorstehende Saison.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Schlagzeilen

Livescores

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): BVB-Klopp von: Harry-Tony - 19.11.18, 14:23 - 2 mal gelesen
Re (4): Du hast keine Ahnung ..! von: TW317 - 19.11.18, 14:20 - 8 mal gelesen
Re: OT: Glaubensfrage Grünkohl von: GIadbacher - 19.11.18, 14:19 - 13 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
15:00 SDTV Excelsior Rotterdam - Ajax Amsterdam
 
15:00 EURO Skispringen
 
15:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
15:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
16:15 SKYS2 Handball: DKB Bundesliga
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
16. Nov

DFB-Elf mit Spielwitz - und Erfolg, Schützenhilfe von Frankreich erhofft, Kuriose EM-Quali
kicker Podcast
15. Nov

Löw will Nations League tiefer hängen, Hoeneß macht Druck auf Bayern-Spieler, Reus nenn...
kicker Podcast
14. Nov

DFB-Kapitän Neuer setzt auf zwei Siege, Hertha zahlt Großinvestor aus, James im Trainin...
kicker Podcast
13. Nov

Löw muss vielleicht auf Reus verzichten, Hrubesch beendet heute Trainerlaufbahn, Völler...
kicker Podcast
12. Nov

Hoeneß kündigt Veränderungen im Bayern-Kader an, Frankfurt auf Platz Vier, DFB-Elf star...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine