Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
23.11.2018, 17:09

Südkoreaner zurück im HSV-Mannschaftstraining

Hwangs Geständnis: "War auch manchmal müde"

Monatelang stand Hee-Chan Hwang unter Dauerstrom. Länderspielreisen, der Wechsel zum HSV und die Zweitligaspiele machten sich schließlich auch körperlich bemerkbar. Jetzt äußerte sich der Südkoreaner zu seinem stressigen Jahr.

Hee-Chan Hwang
Konnte mal durchschnaufen: Hee-Chan Hwang.
© imagoZoomansicht

Er habe den Schritt, nach Europa zu gehen, nie bereut und sei sehr glücklich, in Hamburg zu sein, sagt Hwang in einem Interview mit dem "HSVlive-Magazin". Und das nach Monaten der Dauerbelastung. Am letzten Tag der Wechselfrist war der Südkoreaner für ein Jahr auf Leihbasis zum HSV gewechselt - kam bei seinem neuen Verein aber später als geplant an. Denn nach dem Gewinn der Asienspiele mit Südkoreas U 23 berief Nationaltrainer Paulo Bento den 22-Jährigen für zwei weitere A-Länderspiele. Zuvor hatte Hwang mit Südkorea schon an der WM in Russland teilgenommen.

In Deutschland angekommen ging es Schlag auf Schlag weiter für den Stürmer. Hwang kam für den HSV in neun Zweitligaspielen (ein Tor) zum Einsatz und musste der hohen Erwartungshaltung gerecht werden. Dies gelang dem Offensivspieler nicht konstant (kicker-Notenschnitt 3,79), zuletzt setzten ihn Adduktorenprobleme außer Gefecht. Erstmals flog Hwang in dieser Länderspielpause nicht zur Nationalmannschaft, sondern konnte regenerieren. Eine willkommen Pause für den jungen Spieler.

"Es war schon echt viel und stressig", gesteht Hwang. "Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich nicht auch manchmal müde war. Ich glaube, das hat man in meinen letzten Spielen auch an der einen oder anderen Stelle gemerkt." Das Wichtigste sei aber, dass ihm der Fußball immer großen Spaß mache. "Diese Freude am Fußball möchte ich wieder zeigen", verspricht die Leihgabe von RB Salzburg. Die gute Nachricht: Hwang kehrte am Mittwoch ins Mannschaftstraining zurück und absolvierte eine komplette Einheit ohne Probleme. Somit dürfte er für das Heimspiel am Montagabend gegen Union Berlin wieder eine Option sein.

cfl

Sieben haben eine 2 vor dem Komma
Die notenbesten Neuzugänge der 18 Zweitliga-Klubs
Die besten Sommertransfers

Es ist die immer wieder neue Frage und Hoffnung aller Vereine: Schlagen die jeweiligen Transfers ein? In einer Zwischenbilanz präsentieren wir die jeweils besten Neuzugänge der 18 Zweitliga-Klubs, die über die Hälfte aller Spiele, also sieben, bestritten haben. Ausgenommen sind Torhüter, zurückgekehrte Leihspieler, erneut ausgeliehene und festverpflichtete Akteure, die aber bereits als Leihgabe für ihren jetzigen Verein spielten.
© imago (4)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu H.-C. Hwang

Vorname:Hee-Chan
Nachname:Hwang
Nation: Südkorea
Verein:Hamburger SV
Geboren am:26.01.1996


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine