Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.07.2018, 16:28

Abwehrspieler kam vor eineinhalb Jahren aus Köln

HSV und Mavraj lösen Vertrag auf

Der Hamburger SV und Innenverteidiger Mergim Mavraj haben den Vertrag des Spielers gemeinsam aufgelöst. Das verkündete der Absteiger am Dienstagnachmittag auf seiner Website. Das Arbeitspapier wäre noch bis 2019 gelaufen, nun ist der Albaner frei für neue Aufgaben.

Mergim Mavraj
Ab sofort kein Hamburger mehr: Mergim Mavraj.
© imagoZoomansicht

Auf Instagram postete Mavraj, der in eineinhalb Jahren für den Nordklub 31 Ligaspiele bestritt, ein Foto mit dem Kommentar: "Ein Vertrag löst sich auf, eine emotionale Verbindung niemals. Ich war gerne hier und half mit sehr viel Leidenschaft." Kurz darauf folgte die Bestätigung des Klubs, die Vertragsauflösung erfolgte demnach in beiderseitigem Einverständnis.

"Wir bedanken uns bei Mergim und wünschen ihm für seine sportliche Zukunft alles Gute", wird HSV-Sportvorstand Ralf Becker zitiert. Wohin es den 32-Jährigen, der im Januar 2017 nach zweieinhalb Jahren beim 1. FC Köln an die Elbe gekommen war, verschlägt, ist noch unklar. In der abgelaufenen Saison absolvierte Mavraj 17 Spiele für die Norddeutschen (kicker-Notenschnitt 4,03), am 23. Spieltag bestritt er beim 1:2 gegen Leverkusen seinen letzten Einsatz.

psz

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Mavraj

Vorname:Mergim
Nachname:Mavraj
Nation: Deutschland
  Albanien
Verein:Hamburger SV
Geboren am:09.06.1986


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine