Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.05.2018, 19:02

Kaiserslautern: Modica wechselt zum SVWW

Zuck zurück in der Pfalz

Der 1. FC Kaiserslautern holt Hendrick Zuck in die Pfalz zurück. Wie die Roten Teufel mitteilten, unterschrieb der Offensivspieler einen Vertrag bis Juni 2021. Zuck ist nach Florian Dick bereits der zweite Rückkehrer beim FCK. Den Klub verlassen wird indes Giuliano Modica.

Auf nach Kaiserslautern: Hendrick Zuck.
Auf nach Kaiserslautern: Hendrick Zuck.
© imagoZoomansicht

Der 27-jährige Zuck bestritt zwischen 2010 und 2013 insgesamt 70 Partien für die zweite Mannschaft der Lauterer und kam zudem auf 18 Spiele in der Profimannschaft. 2013 probierte er sein Glück beim SC Freiburg, konnte sich dort aber nicht durchsetzen und kam nur auf zwei Einsätze. 2014 folgte der Wechsel zur Braunschweiger Eintracht, wo er zu einem wichtigen Akteur reifte: 88 Ligaspiele, vier Tore und zehn Vorlagen stehen für ihn bei den Löwen zu Buche. In der abgelaufenen Saison stand er 17-mal für die Eintracht auf dem Platz - und stieg am Ende ab.

"Er hat die vergangenen Jahre in Freiburg und Braunschweig einiges an Erfahrung gesammelt und seine Qualität nachgewiesen. Er kommt mit viel Tempo über die Außenbahn, daher wird er unserem Offensivspiel mehr Möglichkeiten bieten", sagt Sportvorstand Martin Bader über den Neuzugang: "Zuck kennt den Betze, weiß was man hier von einem Spieler erwartet."

Lob gab es auch von Sportdirektor Boris Notzon: "Mit Zuck verpflichten wir einen technisch gut ausgebildeten Außenbahnspieler. Hendrick hat ein gutes, offensives eins gegen eins-Verhalten, verfügt über ein hohes Spielverständnis und bringt zusätzliche Qualität bei Standardsituationen mit."

Modica verlässt den Betze - Neue Heimat ist Wehen Wiesbaden

Den FCK verlassen hingegen wird Giuliano Modica. Der Argentinier wechselt zum SV Wehen Wiesbaden. Die Hessen einigten sich mit auf einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 plus Option. Der Defensivakteur wechselt ablösefrei vom 1. FC Kaiserslautern an den Rhein. "Die Gespräche mit den Verantwortlichen, die sich sehr um mich bemüht haben, haben den Ausschlag gegeben. Ich freue mich auf die neue Herausforderung in Wiesbaden", äußerte sich der 27-Jährige auf der vereinseigenen Website. Modica wird beim SVWW künftig mit der Rückennummer 6 auflaufen.

drm

kicker-Sonderheft Typen und Triumphe 1. FC Nürnberg Die Meisterhelden
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Modica

Vorname:Giuliano
Nachname:Modica
Nation: Argentinien
  Italien
Verein:SV Wehen Wiesbaden
Geboren am:12.03.1991

weitere Infos zu Zuck

Vorname:Hendrick
Nachname:Zuck
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Kaiserslautern
Geboren am:21.07.1990

Wechselbörse - 1. FC Kaiserslautern

NameZ/APositionDatum
Ziegler, PatrickAbwehr25.07.2018
 
Borrello, BrandonSturm23.07.2018
 
Przybylko, KacperSturm02.07.2018
 
Salata, PatrickAbwehr29.06.2018
 
Kessel, BenjaminAbwehr25.06.2018

Wechselbörse - Eintracht Braunschweig

NameZ/APositionDatum
Kruse, LukasTorwart02.10.2018
 
Janzer, ManuelMittelfeld31.08.2018
 
Abdullahi, SuleimanSturm21.08.2018
 
Putaro, LeandroSturm17.08.2018
 
Boland, MirkoMittelfeld21.07.2018

Wechselbörse - SV Wehen Wiesbaden

NameZ/APositionDatum
Titsch Rivero, MarcelMittelfeld05.09.2018
 
Ruprecht, StevenAbwehr29.08.2018
 
Schmidt, NiklasMittelfeld24.07.2018
 
Nothnagel, DominikAbwehr22.07.2018
 
Mvibudulu, StephaneSturm03.07.2018

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine