Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
22.05.2018, 00:03

kicker-Interview über das Auf und Ab des Trainerlebens

Schuster baut Darmstadt kräftig um

Zahlreiche Personalentscheidungen sind beim SV Darmstadt 98, der am letzten Spieltag den Zweitligaklassenerhalt schaffte, gefallen. Auch Fabian Holland und Joevin Jones müssen mit neuer Konkurrenz rechnen. Im kicker-Interview spricht Dirk Schuster über sein Verhältnis zu Präsident Rüdiger Fritsch, das Auf und Ab des Trainerlebens und darüber, wie er sich manchmal verstellen muss.

Dirk Schuster
Steckt derzeit in den Planungen für die nächste Saison: Darmstadts Coach Dirk Schuster.
© imagoZoomansicht

In der Hinrunde war Holland der einzige Linksfuß im Kader der Lilien. Im Winter gesellte sich Jones dazu. Dabei soll es nicht bleiben. "Das sind für die offensive und defensive Position jeweils einer, aber wir wollen möglichst jede Position doppelt besetzen. Das ist unser Wunsch, danach sondieren wir den Markt und haben erste Gespräche geführt", sagt Trainer Schuster, der in allen Mannschaftsteilen Bedarf sieht: "Wir brauchen definitiv Tempo über außen."

In der Innenverteidigung endet der Leihvertrag mit Romain Bregerie, Darmstadt bemüht sich um eine Verlängerung. Wie auch bei den Leihspielern Dong-Won Ji und Baris Atik. Der Vertrag mit Immanuel Höhn läuft ebenfalls aus. "Auf der Rechtsverteidigerposition haben wir in der Rückrunde nicht die Optimallösung gefunden. In der Zentrale wäre ein Funkturm ganz gut, der alles wegräumt. Vorne haben wir das kleinste Problem", ergänzt Schuster.

Er hat in Schottland eingeschlagen, das war ja auch Sinn der Sache.Darmstadts Trainer Dirk Schuster über Jamie Maclaren und dessen Zeit in Edinburgh

Banggaard will in Holland bleiben - Maclaren kehrt zurück

Eine Lösung in der Innenverteidigung könnte Patrick Banggard, der im Winter an Roda JC Kerkrade ausgeliehen und dort Stammspieler wurde, sein. "Stand der Dinge ist, dass er in Holland bleiben will", so Schuster. Die Zukunft von Jamie Maclaren soll hingegen in Darmstadt liegen. "Er hat in Schottland eingeschlagen, das war ja auch Sinn der Sache. Ihm habe ich mitgeteilt, wann bei uns Trainingsauftakt ist", sagt der SVD-Trainer. Der Australier traf in 15 Spielen achtmal für Hibernian Edinburgh.


Das Interview mit Dirk Schuster lesen Sie im kicker am Dienstag.

Michael Ebert

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Schuster

Vorname:Dirk
Nachname:Schuster
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine