Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.02.2018, 16:41

Vierte Rückrundenpleite für den VfL

Bochums Celozzi: "Täglich grüßt das Murmeltier"

Alles wie gehabt in Bochum: Auch nach dem vierten Spiel nach der Winterpause standen die Westfalen ohne Zählbares da. Die 0:2-Niederlage bei Dynamo Dresden hat die Lage beim aktuellen Tabellen-14. zwar nicht merklich verschlechtert, gleichwohl wurde die Chance verpasst, gegen einen direkten Abstiegskonkurrenten zu punkten.

Stefan Celozzi
Nach der Winterpause noch ohne Punkt: Bochum und Kapitän Stefan Celozzi.
© imagoZoomansicht

Besonders besorgniserregend ist auch die Tatsache, dass die Schützlinge von Jens Rasiejewski im dritten Spiel in Folge ohne Treffer blieben. "Keine Tore ergibt auch keine Punkte", konstatierte der Coach, nachdem sein Team, das bisher erst 18-mal erfolgreich war, einem frühen Rückstand vergeblich hinterher gelaufen war.

Dieser ließ die Emotionen der Bochumer hochkochen. Verständlich waren die heftigen Reklamationen des vermeintlichen Sünders Anthony Losilla & Co., als Referee Christian Dietz schon in der 2. Minute auf den Punkt zeigte - denn für einen Strafstoß, den Lukas Röser verwandelte, war der Zweikampf zwischen dem Franzosen und Gegenspieler Aias Aosman eigentlich zu wenig.

Wir haben alles reingeworfen, aber das Ding vorne nicht reinbekommen. Dass zieht sich wie ein roter Faden durch unsere letzten Spiele.Anthony Losilla

Frust macht sich breit beim VfL. "Die Einstellung stimmt, nur wir belohnen es nicht", so Losilla auf der vereinseigenen Website. "Wir haben alles reingeworfen, aber das Ding vorne nicht reinbekommen. Dass zieht sich wie ein roter Faden durch unsere letzten Spiele." Oder auch: "Täglich grüßt das Murmeltier", wie es Stefano Celozzi ausdrückte. "Wir haben uns wieder extrem viel vorgenommen und stehen wieder mit leeren Händen hier."

"Wir werden weiter daran arbeiten, eine Mannschaft auf den Platz zu schicken, die den größtmöglichen Erfolg verspricht", blickte Rasiejewski, der fünf Personalwechsel inklusive Keeper Manuel Riemann für Felix Dornebusch vorgenommen hatte, auf die kommenden Aufgaben voraus. "Bisher haben wir in der Rückrunde die Formel dafür noch nicht gefunden."

Nach Darmstadt folgen fünf schwere Brocken

Die nächste Gelegenheit gibt es am Freitagabend (18.30 Uhr), wenn es gegen Darmstadt erneut zu einem Abstiegsduell kommt. Ein Sieg muss her, denn die Aufgaben danach (Heidenheim/A, Nürnberg/H, Ingolstadt/A, Kiel/H, Sandhausen/A) sind zumindest von der Papierform her alles andere als ein Zuckerschlecken.

Merkel verlässt Bochum

Angehen werden die Bochumer die Aufgaben definitiv ohne Alexander Merkel. Der 25-Jährige hatte beim VfL keine sportliche Perspektive mehr und löste seinen Vertrag auf. Er wird fortan für den FC Admira Wacker Mödling in Österreich spielen.

jch

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Rasiejewski

Vorname:Jens
Nachname:Rasiejewski
Nation: Deutschland

weitere Infos zu Celozzi

Vorname:Stefano
Nachname:Celozzi
Nation: Deutschland
Verein:VfL Bochum
Geboren am:02.11.1988

weitere Infos zu Losilla

Vorname:Anthony
Nachname:Losilla
Nation: Frankreich
Verein:VfL Bochum
Geboren am:10.03.1986

weitere Infos zu Merkel

Vorname:Alexander
Nachname:Merkel
Nation: Deutschland
  Kasachstan
Verein:FC Admira Wacker
Geboren am:22.02.1992


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine