Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
29.11.2017, 16:54

Einvernehmliche Entscheidung

MSV Duisburg und Özbek lösen Vertrag auf

Der MSV Duisburg und Baris Özbek haben den bis zum Ende dieser Saison gültigen Vertrag einvernehmlich aufgelöst. Das teilte der Zweitligist am Mittwoch mit.

Baris Özbek
Verabschiedete sich am Mittwoch vom MSV Duisburg: Baris Özbek.
© imagoZoomansicht

Özbek, der im Februar 2016 zu den Meiderichern gewechselt war und neun Zweit- sowie 13 Drittliga-Spiele bestritt, spielte in den Planungen des MSV schon länger keine Rolle mehr. In dieser Spielzeit kam der 31-jährige Mittelfeldspieler gar nicht mehr zum Einsatz.

Sportdirektor Ivo Grlic wünschte Özbek fußballerisch und persönlich viel Glück und Erfolg und verdeutlichte: "Baris hat als Spieler und auch als Mensch einen wichtigen Anteil an unserer Rückkehr in die 2. Bundesliga und an unserem Pokalsieg (Niederrhein-Pokal, d.Red.) in diesem Sommer."

Özbek selbst betonte, dass er in Duisburg "eine tolle Zeit" erlebt habe. Bei den Fans bedankte er sich für "die immer wieder sensationelle Unterstützung"; dem MSV und den bisherigen Mitspielern will er weiter die Daumen drücken.

cfl

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Özbek

Vorname:Baris
Nachname:Özbek
Nation: Deutschland
Verein:MSV Duisburg
Geboren am:14.09.1986


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine