Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
09.11.2017, 13:20

Routinier verlängert im Erzgebirge

"Noch keine Last": Tiffert bis 2019 in Aue

Der FC Erzgebirge Aue treibt während der Länderspielpause seine Personalplanungen voran. Am Donnerstag setzte Routinier Christian Tiffert seine Unterschrift unter einen bis 2019 laufenden Kontrakt. Bei Vertragsende wird der Mittelfeldmann demnach 37 Jahre alt sein. "Ich bin Realist und habe festgestellt, dass ich momentan noch niemanden zur Last falle", unkte Tiffert.

Christian Tiffert
"Ich falle noch niemanden zur Last": Aues Christian Tiffert verlängerte seinen Vertrag bis 2019.
© imagoZoomansicht

Seit 2015 trägt Tiffert schon das Veilchen-Trikot. Seitdem bestritt der 35-Jährige 74 Spiele für den FC Erzgebirge, wartet bei neun Assists aber noch immer auf seinen ersten Treffer für die Sachsen. FCE-Trainer Hannes Drews: "Wir sind sehr froh, dass Christian unserer Mannschaft noch ein weiteres Jahr zur Verfügung steht und wir auf ihn bauen können. Mit all seiner Erfahrung und seinem Können ist er absolut wichtig für unser Team." Der Rechtsfuß kann auf 225 Erstliga-, 125 Zweitliga- und 31 Drittliga-Einsätze zurückblicken.

In der laufenden Saison kam der Mittelfeldmann in zwölf Ligapartien zum Zug, lieferte drei Torvorlagen und kommt auf einen kicker-Notenschnitt von 3,0. "Ich bin Realist und habe festgestellt, dass ich momentan noch niemanden zur Last falle und auch noch wichtig sein kann, für die Mannschaft", sagte Tiffert, der die Vertragsverlängerung in Aue deshalb als "logische Konsequenz" bezeichnete.

Der ursprüngliche Kontrakt wäre im Sommer 2018 aufgelaufen - Tiffert hängt aber noch ein Jahr dran und wäre beim Vertragsende 2019 37 Jahre alt. "Ich bin wahnsinnig froh, dass ich das noch machen darf. In dem Alter und noch dazu bei so einem tollen Verein. Ich glaube, ich habe wahnsinnig viel Spaß am Beruf", so der gebürtige Hallenser.

cru

Zweitligaspieler mit den meisten Einsätzen in der 1. Liga
Von Saller bis Tiffert: Bundesliga-Erfahrung im Unterhaus
Von Saller bis Tiffert: Bundesliga-Erfahrung im Unterhaus
Von Saller bis Tiffert: Bundesliga-Erfahrung im Unterhaus

Am Freitag startet die neue Zweitligasaison mit der Partie zwischen Bochum und dem FC St. Pauli. In dieser Partie sind einige Spieler mit reichlich Bundesligaerfahrung im Einsatz. Aber auch die anderen Vereine verfügen über Profis, mit viel Erfahrung aus der ersten Liga. Zwei Akteure haben sogar 200 oder mehr Bundesligaspiele auf dem Buckel. Aber welche Spieler führen dieses Ranking vereinsintern an? Eine Übersicht.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Erzgebirge Aue
Gründungsdatum:24.09.1949
Mitglieder:7.000 (17.07.2018)
Vereinsfarben:Lila-Weiß
Anschrift:Lößnitzer Straße 95
08280 Aue
Telefon: (0 37 71) 59 82 33 020
Telefax: (0 37 71) 59 82 29
E-Mail: info@fc-erzgebirge.de
Internet:http://www.fc-erzgebirge.de

weitere Infos zu Tiffert

Vorname:Christian
Nachname:Tiffert
Nation: Deutschland
Verein:Erzgebirge Aue
Geboren am:18.02.1982

weitere Infos zu Drews

Vorname:Hannes
Nachname:Drews
Nation: Deutschland


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine