Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.11.2017, 17:05

Berlin: Stürmer in Top-Form, Hinrunden-Aus für Verteidiger

Es "poltert" bei Union - Schönheim verletzt

Der 1. FC Union Berlin ist pünktlich zur Länderspielpause auf den Relegations-Aufstiegsplatz vorgerückt. Zu verdanken haben das die Eisernen ihrem Lauf von sechs Liga-Spielen ohne Niederlage (5/1/0), in denen die Hauptstädter 16 von 18 möglichen Punkten entführten. Jedoch nicht ganz ohne Rückschläge: Mit Fabian Schönheim fällt ein Innenverteidiger wohl für den Rest der Hinrunde aus.

Sebastian Polter & Fabian Schönheim
Union Berlins Sebastian Polter (l.) und Fabian Schönheim (r.) wollen bald wieder gemeinsam jubeln.
© imagoZoomansicht

"Mit der Ausbeute können wir zufrieden sein", findet Union-Kapitän Felix Kroos angesichts von Rang drei und 25 Zählern auf dem Punktekonto. "Wir müssen weiter an uns glauben und unsere Stärken auf den Platz bringen. Wenn wir unseren eigenen Stiefel spielen, sind wir schwer zu schlagen", weiß Top-Torjäger Sebastian Polter.

Der Blondschopf ist am Aufschwung der Eisernen maßgeblich beteiligt. In den sechs ungeschlagenen Spielen kommt der 26-jährige Angreifer auf sechs Treffer, eine Torvorlage und einen kicker-Notenschnitt von 2,25. "Es ist wichtig, Polti vorne drinzuhaben. Schon wegen seiner physischen Präsenz. Wir wissen, dass er auch aus Halbchancen Tore machen kann", sagt Kroos über Polter.

Es "poltert" wieder

Beim jüngsten Last-Minute-Sieg gegen St. Pauli köpfte Polter in der Nachspielzeit eine Freistoßflanke von Christopher Trimmel zum 1:0-Endstand ins Tor (90.+2). "Ich wusste, dass der Ball sehr gut aufs Tor geht", beschreibt der Siegtorschütze die Szene. "Sonst laufe ich von hinten mit Tempo in den Ball. Dieses Mal bin ich parallel zur Abwehrkette gelaufen."

Knieverletzung bei Schönheim

Apropos Abwehrkette: In dieser wird Schönheim voraussichtlich für den Rest des Kalenderjahres 2017 fehlen. Der Innenverteidiger zog sich bereits am vergangenen Donnerstag eine Knieverletzung im Training zu. Wohl das Hinrunden-Aus für den 30-Jährigen. "Er wird sicherlich fünf bis sieben Wochen fehlen", ahnt Berlins Trainer Jens Keller. "Das ist natürlich sehr bitter für ihn und die Mannschaft. Fabi war gut drauf."

Bevor es nach der Länderspielpause am 18. November (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) im Auswärtsspiel beim 1. FC Heidenheim wieder rund geht, hat Keller die Möglichkeit, verschiedene personelle Varianten auf den Prüfstand zu stellen: Am Donnerstag (18 Uhr) testen die Eisernen gegen den dänischen Erstligisten AC Horsens (6. der Superliga).

cru/hunz

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Union Berlin
Gründungsdatum:20.01.1966
Mitglieder:16.650 (21.06.2017)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:An der Wuhlheide 263
12555 Berlin
Telefon: (0 30) 65 66 88 0
Telefax: (0 30) 65 66 88 66
E-Mail: verein@fc-union-berlin.de
Internet:http://www.fc-union-berlin.de

weitere Infos zu Schönheim

Vorname:Fabian
Nachname:Schönheim
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Union Berlin
Geboren am:14.02.1987

weitere Infos zu Polter

Vorname:Sebastian
Nachname:Polter
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Union Berlin
Geboren am:01.04.1991

weitere Infos zu F. Kroos

Vorname:Felix
Nachname:Kroos
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Union Berlin
Geboren am:12.03.1991


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine