Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
29.08.2017, 12:30

Braunschweig kommt beim FCK nicht über 1:1 hinaus

BTSV und Lieberknecht hadern mit den Kontern

Eintracht Braunschweig hat durch das 1:1 beim 1. FC Kaiserslautern am Montagabend den Anschluss zur Tabellenspitze verpasst. Die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht begann stark, ließ nach dem Wechsel aber auch stark nach. Der BTSV-Coach war nach Schlusspfiff "nur bedingt zufrieden".

Er war mit dem Spiel seiner Mannschaft nicht rundum zufrieden: BTSV-Coach Torsten Lieberknecht.
Er war mit dem Spiel seiner Mannschaft nicht rundum zufrieden: BTSV-Coach Torsten Lieberknecht.
© imagoZoomansicht

Die Eintracht begann auf dem Betzenberg mit Tempo und Spielwitz, brachte den verunsicherten Gegner mehrfach in Bredouille. Nachdem Salim Khelifi den ersten Hochkaräter ausgelassen hatte (17.), schlug Onel Hernandez zehn Minuten später eiskalt zu. Es war ein hervorragend vorgetragener Angriff, der den Gästen die verdiente Führung bescherte. Anschließend kam allerdings ein Bruch ins BTSV-Spiel.

"Wir haben 40 Minuten sehr gut gespielt. In der zweiten Halbzeit mussten wir etwas umstellen. Die Lauterer sind dann etwas mehr aufgekommen und wir haben versucht, den Konter zum 2:0 zu setzen", analysierte Mirko Boland: "Leider haben wir diese Situationen - das müssen wir uns ankreiden lassen - nicht richtig ausgespielt. Dass mal einer eklig durchrutscht, damit musst du immer rechnen. Unter dem Strich hat Lautern in der zweiten Halbzeit etwas mehr investiert."

Hernandez: "Wir sind trotzdem immer noch ungeschlagen"

Torschütze Hernandez wollte den Kollegen keinen Vorwurf machen: "Wir haben alles gegeben, um die drei Punkte heute mitzunehmen. Leider hat es nicht geklappt, aber wir sind trotzdem immer noch ungeschlagen. Nach der Länderspielpause geht es weiter. Dann wollen wir wieder dreifach punkten." Am 10. September kommt der SV Sandhausen nach Niedersachsen.

Daran wollte Lieberknecht noch keinen Gedanken verschwenden. Was ihm gut gefallen hatte? "In der ersten Halbzeit haben wir ein richtig starkes Spiel gezeigt. Wir haben den FCK immer wieder in die Tiefe gezwungen", so der BTSV-Coach. Dann aber kamen die Pfälzer stärker auf, was auch Lieberknecht eingestehen musste: "Der Druck war dann teilweise schon groß."

Wir sind wegen des relativ späten Gegentores nur bedingt zufrieden.Eintracht-Trainer Torsten Lieberknecht

Zu einem Auswärtsdreier hätte es seiner Meinung nach dennoch reichen können. "Wir hatten Kontermöglichkeiten, die wir aber unsauber zu Ende spielen. Am Ende ist es ein leistungsgerechtes Unentschieden. Wir sind wegen des relativ späten Gegentores nur bedingt zufrieden", haderte Lieberknecht. Nach vier Spielen (1/3/0, 6:4 Tore) liegen die Löwen auf Rang neun der Tabelle. Fans, Mannschaft und Verantwortliche dürften sich einig sein: Da geht noch mehr.

msc

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Hernandez

Vorname:Onel
Nachname:Hernandez
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Braunschweig
Geboren am:01.02.1993

weitere Infos zu Boland

Vorname:Mirko
Nachname:Boland
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Braunschweig
Geboren am:23.04.1987

weitere Infos zu Khelifi

Vorname:Salim
Nachname:Khelifi
Nation: Schweiz
Verein:Eintracht Braunschweig
Geboren am:26.01.1994

weitere Infos zu Lieberknecht

Vorname:Torsten
Nachname:Lieberknecht
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Braunschweig


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun