Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.08.2017, 11:25

Berlin: Das Ziel des 19-Jährigen ist unbekannt

Lämmel löst Vertrag bei Union auf

Der 1. FC Union Berlin und Lukas Lämmel gehen künftig getrennte Wege. Der 19-jährige Mittelfeldspieler verlässt die Eisernen auf eigenen Wunsch mit noch unbestimmtem Ziel. Lämmel durchlief seit 2007 alle Nachwuchsmannschaften der Eisernen und gehörte seit der Saison 2015/16 zum Profikader. Der ursprünglich bis 2018 laufende Vertrag des 19-Jährigen wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Kehrt Union Berlin den Rücken: Der 19-jährige Mittelfeldspieler Lukas Lämmel.
Kehrt Union Berlin den Rücken: Der 19-jährige Mittelfeldspieler Lukas Lämmel.
© imagoZoomansicht

Lämmel debütierte in der vergangenen Spielzeit am 34. Spieltag in der Zweiten Liga, als er kurz vor Spielende beim 2:1-Erfolg bei der SpVgg Greuther Fürth eingewechselt wurde. Wohin es Lämmel nun zieht, ist unbekannt.

"Lukas ist ein sehr talentierter junger Spieler, der seine Stärken auf einer zentralen Position hat. Dort hat bei uns jedoch kaum Einsatzchancen", wird Helmut Schulte, Leiter der Lizenzspielerabteilung des 1. FC Union Berlin, auf der vereinseigenen Website zitiert. "Seinem Wunsch zu wechseln, um regelmäßig spielen zu können, haben wir deshalb entsprochen. Für seine weitere Entwicklung wünschen wir ihm alles Gute und viel Erfolg bei einem neuen Verein."

mas

 kicker Sonderheft Bundesliga 2017/18
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Keller

Vorname:Jens
Nachname:Keller
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Union Berlin
Gründungsdatum:20.01.1966
Mitglieder:20.430 (30.06.2018)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:An der Wuhlheide 263
12555 Berlin
Telefon: (0 30) 65 66 88 0
Telefax: (0 30) 65 66 88 66
E-Mail: verein@fc-union-berlin.de
Internet:http://www.fc-union-berlin.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine