Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.02.2017, 12:04

Trio verlängert - Profivertrag für Lankford

Heidenheims Verhoek fordert einen Auswärtssieg

Durch die zweite Heimpleite beim 2:3 gegen den 1. FC Nürnberg hat der 1. FC Heidenheim die Chance verpasst, den direkten Anschluss an die Aufstiegsplätze herzustellen. Ob es ausgerechnet beim anstehenden Gastspiel bei den unbequemen Würzburger Kickers (Samstag, 13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gelingt, die bislang schwache Auswärtsbilanz aufzupolieren?

John Verhoek
John Verhoek traf zuletzt gegen den Club und auch in Aue - setzt der Stürmer seine Serie in Würzburg fort?
© imagoZoomansicht

Der letzte Erfolg in der Fremde für das Team von der Ostalb, das von den Spitzenklubs auf Reisen die schwächste Ausbeute verzeichnet (2/3/4), datiert vom 15. Oktober, als bei der SpVgg Greuther Fürth ein 2:0-Sieg gelang. Danach folgten vier Niederlagen bei einem Remis.

So ist es an der Zeit, den Bock auswärts umzustoßen. Dies fordert Heidenheims Stürmer John Verhoek auch eingedenk des Fehlstarts nach der Winterpause, schließlich stehen bislang zwei Pleiten in zwei Spielen im Jahr 2017 zu Buche. Ein schweres Unterfangen, denn dass mit den Franken nicht gut Kirschen essen ist, weiß der FCH noch aus dem Hinspiel, als der Aufsteiger mit 2:1 gewann.

Trifft Verhoek auch in Würzburg?

Am Dallenberg könnte es nicht zuletzt darauf ankommen, ob der Niederländer seinen Torriecher erneut unter Beweis stellt - der 27-Jährige traf in beiden Partien nach der Winterpause je einmal - so oft wie in seinen 13 Spielen zuvor. Der Durchbruch für den im Sommer von St. Pauli nach Heidenheim gestoßenen wuchtigen Angreifer? An die von Coach Frank Schmidt geforderte laufintensive Spielweise musste sich Verhoek erst gewöhnen: "Hier muss man insgesamt viel für die Mannschaft kämpfen - aber am Ende wirst du auch belohnt dafür." Auch in Würzburg?

Trio verlängert - Profivertrag für Lankford

Am Freitag vermeldete der FCH Neuigkeiten auf dem Personalsektor: Mit Robert Strauß, Norman Theuerkauf (beide bis 2018) sowie Dave Gnaase (bis 2019) verlängerten die Schwaben jeweils die Verträge, während U-19-Spieler Kevin Lankford seinen ersten Profivertrag erhält. "Diese Personalentscheidungen für die Zukunft zeigen einmal mehr: Wir haben großes Vertrauen in unsere Mannschaft, die in der 2. Bundesliga nach wie vor so gut dasteht wie noch nie zum jetzigen Zeitpunkt", kommentierte der Vorstandsvorsitzende, Holger Sanwald.

jch/tl

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Verhoek

Vorname:John
Nachname:Verhoek
Nation: Niederlande
Verein:MSV Duisburg
Geboren am:25.03.1989

weitere Infos zu Schmidt

Vorname:Frank
Nachname:Schmidt
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Heidenheim


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine