Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.09.2016, 22:26

Innenverteidiger erleidet Abriss des Innenmeniskus

Degenek fehlt 1860 München wochenlang

Bittere Nachricht für den TSV 1860 München: Die Löwen müssen wochenlang auf Milos Degenek verzichten. Die Verletzung, die sich der Innenverteidiger beim 2:2 im Auswärtsspiel beim FC St. Pauli am vergangenen Donnerstag zuzog, entpuppte sich als ein Abriss des Innenmeniskus am Innenband.

Milos Degenek
Kann den Löwen vier bis sechs Wochen lang nicht helfen: Milos Degenek (Nr. 30) verletzte sich am Millerntor.
© imagoZoomansicht

Degenek musste am Millerntor in der 57. Minute verletzt ausgewechselt werden. Am Samstag folgte die bittere Diagnose. "Bei der MRT-Untersuchung wurde ein Abriss des Innenmeniskus am Innenband festgestellt", zitierte der Verein Mannschaftsarzt Dr. Willi Widenmayer am Samstag: "Das bedeutet mindestens vier Wochen Pause für Milos. In der nächsten Zeit muss er eine Schiene tragen."

Im Heimspiel gegen Aufstiegsaspirant Hannover 96 am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) dürfte Kai Bülöw für Degenek in der Startelf stehen. Er war schon am Donnerstag in Hamburg für seinen Teamkollegen gekommen.

ski

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Degenek

Vorname:Milos
Nachname:Degenek
Nation: Serbien
  Australien
Verein:Roter Stern Belgrad
Geboren am:28.04.1994

weitere Infos zu Bülow

Vorname:Kai
Nachname:Bülow
Nation: Deutschland
Verein:Hansa Rostock
Geboren am:31.05.1986


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine