Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.08.2016, 22:00

Hannover: Kapitän - neues Amt, altes Rollenverständnis

Schmiedebach: "Ich bin kein Sonnenschein-Typ"

Nach einigem Nachdenken entschied Manuel Schmiedebach, sich trotz des Abstiegs langfristig an Hannover zu binden. Mehr noch: Der dienstälteste 96-Profi übernimmt in dieser Saison zusätzlich Verantwortung.

Manuel Schmiedebach
Ist seit dieser Saison Hannover Kapitän: Manuel Schmiedebach.
© imagoZoomansicht

Wenn es bei Hannover 96 so weiterläuft wie bisher, wird man ihn in der Öffentlichkeit selten hören. "Ich werde nicht unbedingt der Typ sein, der sich hinstellt, wenn wir gewinnen", sagt Manuel Schmiedebach, "wenn wir verlieren sollten - gerne. Dann stelle ich mich auch davor. Aber ich bin kein Sonnenschein-Typ."

Seinen Charakter verändert er nicht, auch wenn der 27-Jährige in dieser Saison in Hannover von Trainer Daniel Stendel das Amt des Mannschaftsführers übertragen bekommen hat. "Ich bin nicht durch die Kapitänsbinde beflügelt. Ich rede schon, seit ich auf dem Platz stehe. Immer. Das ist nun nicht viel mehr geworden."

Schmiedebach, der vielfach als der "etwas andere Profi" bezeichnet wird, hat ein eigenes Rollenverständnis. "Führungsspieler - für viele sind das die, die Tore schießen. Für Journalisten die, die am meisten sagen. Und in der Mannschaft sieht es schon wieder ganz anders aus. Am Ende sind wir ein Team, es muss stimmig untereinander sein." Abseits des Platzes sei jeder für sich selbst verantwortlich. Schmiedebach, der oft mit dem Bus oder Fahrrad zum Training kommt, gewohnt bodenständig: "Wenn die Jungs zwei, drei Autos haben, dann ist das deren Sache, deren Geld. Sie müssen wissen, ob sie später ein anständiges Leben haben möchten, oder ob sie jetzt im Highlife leben möchten und ihr Geld verjubeln."

"Es ist viel mehr Feuer drin"

Die Entscheidung, trotz des Abstiegs einen neuen Vierjahresvertrag bei 96 zu unterschreiben, hat Schmiedebach nicht bereut. Die Kommunikation in der Kabine ist aktuell besser als in der Zeit des Niedergangs. "Es ist einfacher geworden, weil nicht mehr so viele Sprachen in Umlauf sind wie davor." Und der Sport selbst begeistert Schmiedebach im neuen Kader auch. "Es war schon nach dem ersten Training so, dass man reingekommen ist und gesagt hat: Das macht Spaß. Es ist viel mehr Feuer drin. Das, was in den letzten Jahren teilweise gefehlt hat."

Und was ihn nach dem bitteren Abstieg durchaus auch länger zum Grübeln über die Zukunft gebracht hat. Am Ende war es auch die Nähe zur Familie in seiner Heimatstadt Berlin und die zur Familie seiner Freundin in Neustadt, die ihn zum Bleiben in der niedersächsischen Landeshauptstadt bewegten. Und ein langjähriger Kumpel aus Rostock. "Ich kann mir nicht vorstellen, dass du bei einem anderen Verein spielst", habe dieser gesagt, erzählt Schmiedebach. "Er kennt mich da teilweise besser als ich mich selbst kenne."

Schmiedebach will in Hannover seine Karriere beenden

Der Langzeitvertrag könnte nun ein Schritt für die Ewigkeit sein. Garantien gibt es im Profifußball nicht, aber: "Ich gehe davon aus, hier meine Karriere zu beenden. Ich habe keinen anderen Plan im Kopf." Aber den, dass es nach der Karriere ein Job mit Bezug zum Fußball werden könnte - "nicht als Trainer, eher im Scouting". Hannover ist Schmiedebachs zweite Heimat, in der er sich "pudelwohl" fühlt. "Ich kenne hier jede Straße, jede Abkürzung." Und eine Menge Bolzplätze. Mit zwei, drei Freunden sucht er sie öfters auf, irgendwo in der Stadt. Einfach dort, wo etwas los ist. Und einfach dann, wenn er Lust dazu hat und vom Training nicht zu erschöpft ist. "Das mache ich öfter noch. Dann wird zwischendrin schon auch gefragt, ob man der Manuel Schmiedebach ist. Aber dann spielt man ganz normal weiter. Das ist halt Fußball."

Michael Richter

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Schmiedebach

Vorname:Manuel
Nachname:Schmiedebach
Nation: Deutschland
Verein:Hannover 96
Geboren am:05.12.1988

Vereinsdaten

Vereinsname:Hannover 96
Gründungsdatum:12.04.1896
Mitglieder:20.500 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß-Grün
Anschrift:Robert-Enke-Straße 1
30169 Hannover
Telefon: (05 11) 96 90 0 96
Telefax: (05 11) 96 90 0 796
E-Mail: info@hannover96.de
Internet:http://www.hannover96.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine