Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
09.03.2016, 16:07

St. Pauli empfängt Paderborn am Freitagabend

Lienen: "...das ist ein gutes Lehrbeispiel"

Am Freitagabend (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) trifft St. Pauli auf den SC Paderborn - ein Team, das Parallelen zum FC St. Pauli vergangener Spielzeit aufweist. Trainer Ewald Lienen sieht jedenfalls eine immense Qualität bei den Ostwestfalen, auch wenn der SCP diese derzeit nicht abzurufen weiß. Der Verlust John Verhoeks trübt die Stimmung am Millerntor, doch Lienen konnte auf der Pressekonferenz auch positive Personalmeldungen bekanntgeben.

Ewald Lienen
Heimspiel gegen Paderborn: St. Paulis Trainer Ewald Lienen hat zwei neue Optionen gegen den SCP.
© imagoZoomansicht

In gewisser Weise ist der SC Paderborn der FC St. Pauli vergangener Saison. Ein Team also, in dem ungemein viel Potenzial schlummert, dieses aber nicht abruft und daher in den Abstiegsstrudel schlittert. Ewald Lienen findet: "Was wir selbst erlebt haben, ist ein gutes Lehrbeispiel." Denkbar knapp, mit nur einem Punkt Vorsprung, entkamen die Hamburger in der Vorsaison dem Absturz in die 3. Liga. Monate später sind sie zu einem Aufstiegsanwärter emporgestiegen - dank Kontinuität und gewiefter Griffe auf dem Markt.

Auch Paderborn traut Lienen eine solche Entwicklung zu, denn: "Sie haben eine richtig gute Mannschaft. Sie haben nur die richtigen Ergebnisse noch nicht produziert." Die Ostwestfalen sind seit 13 Begegnungen im Unterhaus sieglos, der letzte Dreier datiert von Ende Oktober. Trotzdem will Lienen den Gegner nicht unterschätzt wissen. Zumal seine Elf jüngst nach zwei Siegen ein 0:2 in Heidenheim kassierte.

Maier kehrt zurück - Eden auch?

Dabei zog sich John Verhoek einen doppelten Bänderriss zu - ein herber Schlag für seine Hamburger, bedauerte Lienen. Denn der Angreifer habe "zuletzt wirklich gute Leistungen gebracht". In Abwesenheit des baldigen Heidenheimers kehrt Sebastian Maier ins Aufgebot zurück. Neben Davidson Eden sind auch Bernd Nehrig und Jan-Philipp Kalla im Mannschaftstraining zurück. Während der gebürtige Ghanaer laut Lienen gegen die Ostwestfalen wieder eine Alternative ist, ließ der Coach diese Frage bei den anderen beiden unbeantwortet.

lei

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema