Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
05.03.2016, 21:07

FSV Frankfurt: Trainer lehnt Angebot ab

Oral verlässt Frankfurt zum Saisonende

Trainer Tomas Oral wird den FSV Frankfurt im Sommer verlassen. Das teilte der Zweitligist am Samstagabend mit. Der 42-jährige Fußballlehrer, dessen Kontrakt Ende Juni ausläuft, lehnte das ihm vorgelegte neue Vertragsangebot ab.

Tomas Oral
Ab nächster Saison nicht mehr FSV-Coach: Tomas Oral.
© Getty ImagesZoomansicht

"Wir bedauern den Schritt von Tomas Oral, respektieren aber seine Entscheidung", sagt der Frankfurter Geschäftsführer Clemens Krüger. "Tomas genießt für die verbleibenden Spiele dieser Saison unsere volle Unterstützung."

Oral befindet sich aktuell in seiner zweiten Amtszeit als Trainer der Hessen: Schon zwischen Juli 2006 und Oktober 2009 hatte der Coach die Mannschaft betreut. Im Mai vergangenen Jahres hatte Oral dann nach der Beurlaubung Benno Möhlmanns erneut das Zepter beim FSV übernommen. In dieser Saison stehen die Frankfurter nach sieben Siegen, sieben Unentschieden und elf Niederlagen auf dem 14. Platz, vier Punkte vor dem Relegationsplatz und befinden sich spätestens nach dem 0:4 in Berlin am Samstag wieder im Abstiegskampf.

Trotz der Entscheidung Orals gegen eine Weiterbeschäftigung, ist sich Krüger aber sicher, "dass der FSV Frankfurt zum dritten Mal mit ihm als verantwortlichen Cheftrainer den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga sichern wird".

kid

Tabellenrechner 1.Bundesliga
05.03.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Oral

Vorname:Tomas
Nachname:Oral
Nation: Deutschland
Verein:Karlsruher SC

Vereinsdaten

Vereinsname:FSV Frankfurt
Gründungsdatum:20.08.1899
Mitglieder:2.461 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Schwarz-Blau
Anschrift:Richard-Herrmann-Platz 1
60386 Frankfurt am Main
Telefon: (0 69) 42 08 98 0
Telefax: (0 69) 42 08 98 29
E-Mail:info@fsv-frankfurt.de
Internet:http://www.fsv-frankfurt.de