Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
16.02.2016, 17:14

Fünfstück hat wieder mehr Optionen

FCK: Nicht nur die Personallage entspannt sich

Den ersten Dreier im neuen Jahr eingefahren, vier Tore erzielt, keines bekommen - es gab schon weitaus unerfreulichere Tage beim 1. FC Kaiserslautern als die nach dem 4:0-Erfolg in Paderborn. Positive Nachrichten gibt es auch in Sachen Personalsituation: Ein Quartett kehrt ins Training zurück.

Konrad Fünfstück
Darf in dieser Woche vier Spieler zurück im Training begrüßen: FCK-Coach Konrad Fünfstück.
© Getty ImagesZoomansicht

Der 4:0-Erfolg beim SC Paderborn war für Fünfstück der eindrucksvolle Beleg dafür, dass die Entwicklung bei den Roten Teufeln stimmt: "Unser Schiff fährt in die richtige Richtung. Aus dem großen Sturm sind wir draußen." Im Herbst und Winter sah die Lage bei den Pfälzern weitaus weniger erfreulich aus. Damals war der FCK - um im Bild zu bleiben - heftigen Turbulenzen ausgesetzt und befand sich auf Schlingerkurs.

Diese wilden Auf-und-Ab-Zeiten scheinen auf dem Betzenberg vorbei zu sein. Dank einer guten Wintervorbereitung, in der die Defensive in allen fünf Testspielen kein Gegentor zuließ, scheint Kaiserslautern wieder in ruhigerem und sicherem Fahrwasser unterwegs zu sein. Und das, obwohl "die Liga brutal, extrem ausgeglichen ist", so der FCK-Coach. "Umso glücklicher sind wir, in Paderborn bestanden zu haben."

Fünfstück: "Bei 40 Punkten gibt es ein schönes Essen"

Mit 30 Punkten belegt der 1. FC Kaiserslautern derzeit Rang acht. Noch fehlen den Pfälzern also zehn Zähler zur magischen Nichtabstiegs-Marke. Fünfstück jedenfalls weiß schon, was er sich und dem Team gönnen wird, sobald diese erreicht ist: "Wenn wir die 40 Punkte haben, gibt es erst mal ein schönes Essen."

Während es bis dahin noch mindestens vier Spiele dauern wird, hat der 35-Jährige schon jetzt Grund zur Freude. Denn mit Kacper Przybylko (Bänderriss im Sprunggelenk), Patrick Ziegler (Knieprellung) und Manfred Osei Kwadwo (Hüftprobleme) sind bereits am heutigen Dienstag drei Spieler wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Am Mittwoch soll Maurice Deville (Handbruch) dem Weg des Trios folgen.

Carsten Schröter/fis

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu K. Przybylko

Vorname:Kacper
Nachname:Przybylko
Nation: Deutschland
  Polen
Verein:1. FC Kaiserslautern
Geboren am:25.03.1993

weitere Infos zu Ziegler

Vorname:Patrick
Nachname:Ziegler
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Kaiserslautern
Geboren am:09.02.1990

weitere Infos zu Osei Kwadwo

Vorname:Manfred
Nachname:Osei Kwadwo
Nation: Ghana
Verein:SG Sonnenhof Großaspach
Geboren am:30.05.1995

weitere Infos zu Deville

Vorname:Maurice
Nachname:Deville
Nation: Luxemburg
Verein:FSV Frankfurt
Geboren am:31.07.1992

weitere Infos zu Fünfstück

Vorname:Konrad
Nachname:Fünfstück
Nation: Deutschland