Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
08.01.2016, 15:06

Aufgalopp des SC Paderborn ohne suspendiertes Trio

Rückschlag: Brückner kann mit der U 23 trainieren

Er hatte angekündigt, trotz Suspendierung am Freitag beim Trainingsauftakt zu erscheinen und sorgte damit für ordentlich Zündstoff. Doch es kam anders: Der SC Paderborn ist wie angekündigt ohne Daniel Brückner in die Vorbereitung gestartet. Seine vor der Winterpause suspendierten Kollegen Mahir Saglik und Srdjan Lakic fehlten ebenfalls.

Daniel Brückner, SC Paderborn
Kann ab Montag mit der Paderborner U 23 trainieren: Daniel Brückner.
© imagoZoomansicht

Der SCP teilte auf seiner Website mit, dass Publikumsliebling Brückner und Saglik ab Montag mit der U 23 trainieren können. Bei Lakic entsprach der Verein dem Wunsch des Spielers, "bis Mitte Januar mit einem Fitnesscoach individuell zu arbeiten". Die Verträge des Trios laufen am Saisonende aus, Paderborn möchte die Großverdiener von der Gehaltsliste bekommen.

Rückblick: Der SCP hatte mit der Suspendierung des Trios nach dem 0:4 beim VfL Bochum im Dezember auf den Abwärtstrend reagiert. "Wir stecken spätestens nach dem gestrigen Spiel mitten im Abstiegskampf. Der bisherige Saisonverlauf hat gezeigt, dass sich zumindest einige Spieler darüber nicht im Klaren sind", hatte Präsident Wilfried Finke damals erklärt. Zuletzt hatte Brückner angekündigt, trotz Suspendierung am Training teilnehmen zu wollen und damit für ordentlich Zündstoff gesorgt. Er sei schließlich Angestellter des Vereins, so seine Begründung.

Bektasi als Testspieler in Paderborn

Trainer Stefan Effenberg begrüßte am Freitag also nur 24 Spieler zum Aufgalopp auf der Paderkampfbahn. Während die Langzeitverletzten Rafa Lopez und Marc Vucinovic nicht mitwirken konnten, stellte sich mit Offensivakteur Shqipon Bektasi vom Regionalligisten Hessen Kassel ein Testspieler in Paderborn vor. Neuverpflichtungen waren nicht dabei.

Doch der SCP ist auf vordringlich der Suche nach einem Manndecker. Denn hinter Niklas Hoheneder und Hauke Wahl, die gesetzt sind, klafft eine Lücke. Nach 19 Spieltagen steht der Bundesliga-Absteiger nur auf dem Relegationsplatz 16. Auftaktgegner am 5. Februar ist der SV Sandhausen. "Wir können nun vier Wochen hart und konzentriert arbeiten und wollen die Saison positiv beenden", sagte Effenberg.

cfl/js

Bilder vom Trainingsauftakt
Laktattest im Schnee: Aufgalopp der Zweitligisten
Von einem Laktattest im Schnee, fröstelnden Fans und einem vermummten Co-Trainer.
Aufgalopp der Zweitligisten

Die freien Tage um Weihnachten und Silvester sind vorbei, nach und nach kehrt bei den Zweitligisten wieder der Alltag ein. Von einem Laktattest im Schnee, fröstelnden Fans und einem vermummten Co-Trainer.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
08.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Brückner

Vorname:Daniel
Nachname:Brückner
Nation: Deutschland
Verein:Rot-Weiß Erfurt
Geboren am:14.02.1981

weitere Infos zu Saglik

Vorname:Mahir
Nachname:Saglik
Nation: Deutschland
  Türkei
Verein:Vasas Budapest
Geboren am:18.01.1983

weitere Infos zu Lakic

Vorname:Srdjan
Nachname:Lakic
Nation: Kroatien
Verein:SC Paderborn 07
Geboren am:02.10.1983

weitere Infos zu Effenberg

Vorname:Stefan
Nachname:Effenberg
Nation: Deutschland
Verein:SC Paderborn 07