Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
04.01.2016, 12:09

Union: Lewandowski sucht einen Defensivmann

Brandy stellt die Uhr auf null

Mit zwei Dreiern ohne Gegentor verabschiedete sich Union Berlin in die Winterpause, die am Mittwoch beendet sein wird. Die beiden Erfolge haben den Eisernen Luft zur Abstiegszone verschafft, dennoch hinkt der Zweitligist den eigenen Ansprüchen hinterher. Aber nicht nur der Klub selbst. Auch Sören Brandy. "Jetzt wird die Uhr auf null gestellt", sagt der Stürmer, der in den restlichen Spielen wieder Duftmarken setzen will.

Sören Brandy
2016 wieder mittendrin? Union-Stürmer Sören Brandy.
© picture allianceZoomansicht

"Die Jahre sind vorbei, in denen man als gestandener Spieler einen Freifahrtschein hatte", hatte sich Sören Brandy Ende November geäußert, nachdem er seinen Stammplatz im Sturm von Union verloren hatte. Schon damals wollte der 30-Jährige nicht lamentieren, auch zu Beginn des Jahres 2016 ist er weit davon entfernt. Vielmehr schaltet er in den Angriffsmodus. "Ich werde um meinen Platz kämpfen und auch wieder auf dem Platz stehen."

Union-Eigengewächs Steven Skrzybski (19 Einsätze, 15-mal Startelf) und Sommerneuzugang Bobby Wood (19/19) hatten die Nase vorne, von Trainer Sascha Lewandowski bekamen beide im kicker-Interview (aktuelle Montagausgabe) ein Sonderlob. Skrzybski habe "in den vergangenen vier Monaten eine sehr gute Entwicklung genommen", so der Coach, und Wood habe "zum Ende des alten Jahres die öffentliche Anerkennung erhalten, die er verdient. Bobby ist ein introvertierter Typ, aber er hat einen enormen Leistungswillen, eine mannschaftsdienliche Denke und viel Qualität." Die will Brandy nun wieder einbringen, seine durchwachsen Hinrunde vergessen machen.

Am 6. Januar startet der Hauptstadt-Klub in die Vorbereitung - noch ohne Neuzugänge. Aber Lewandowski hält die Augen offen, vor allem für die Defensive. "Spieler mit guter individueller Zweikampfstärke, Zuverlässigkeit und Führungsqualität wären das, worauf wir einen Tick mehr schauen", meinte der Union-Trainer.


Was Sascha Lewandowski über seine Zeit seit September bei Union Berlin denkt, wo er den Hebel ansetzen wollte, wieso er seine Ansprüche zurückschrauben musste, welche Spieler ihn positiv überrascht haben und wie die Zusammenarbeit mit seinen Co-Trainern harmoniert, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des kicker.

nik/mk/ah

Der Winterfahrplan der 2. Liga
Der Süden ruft: 17 Klubs fliegen, Braunschweig bleibt daheim
Der Süden ruft: 17 Klubs fliegen, Braunschweig bleibt daheim
Der Winterfahrplan der 2. Liga

Auch in diesem Januar entfliehen fast alle Vereine dem deutschen Winter und reisen für ihre Vorbereitung auf die Restrunde in den Süden - allein neun Teams nach Belek in die Türkei. Nur Braunschweig bleibt diesmal zu Hause. Der Winterfahrplan der Zweitligisten ...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
04.01.16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Brandy

Vorname:Sören
Nachname:Brandy
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Union Berlin
Geboren am:06.05.1985

weitere Infos zu Wood

Vorname:Bobby
Nachname:Wood
Nation: USA
Verein:Hamburger SV
Geboren am:15.11.1992

weitere Infos zu Skrzybski

Vorname:Steven
Nachname:Skrzybski
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Union Berlin
Geboren am:18.11.1992

weitere Infos zu Lewandowski

Vorname:Sascha
Nachname:Lewandowski
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Union Berlin

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Union Berlin
Gründungsdatum:20.01.1966
Mitglieder:12.290 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:An der Wuhlheide 263
12555 Berlin
Telefon: (0 30) 65 66 88 0
Telefax: (0 30) 65 66 88 66
E-Mail: verein@fc-union-berlin.de
Internet:http://www.fc-union-berlin.de