Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
30.06.2015, 12:05

Team noch nicht komplett

Braunschweig hofft auf Ademis großes Potenzial

Heute fliegt die Eintracht ins Salzburger Land ins Trainingslager. Mit an Bord sind einige Fragezeichen, solange der Kader nicht komplett ist, mag man über Saisonziele noch nicht reden. Einen neuen Anlauf möchte Orhan Ademi nehmen, der Sportliche Leiter Marc Arnold sah jedenfalls "großes Potenzial" beim Stürmer.

Orhan Ademi
Doppelpack im letzten Test: Orhan Ademi macht Hoffnung.
© imagoZoomansicht

Im Mai 2014 galt Orhan Ademi als großer Hoffnungsträger. Die Eintracht verlängerte den Vertrag vorzeitig bis 2017. "Orhan ist ein Spieler mit großem Potenzial. Wenn er seinen Weg weitergeht und die Dinge von den Trainern so annimmt wie in der Vergangenheit, werden wir viel Freude an ihm haben", sagte Arnold damals.

Die in ihn gesetzten Erwartungen konnte der Schweizer mit mazedonischen Wurzeln allerdings nicht erfüllen. Im Gegenteil: Nach dem Bundesliga-Abstieg spielte er so gut wie keine Rolle mehr bei Trainer Torsten Lieberknecht, der vor allem Ademis halbherzige Arbeit gegen den Ball monierte.

In der Hinrunde der vergangenen Saison kam der 23-Jährige lediglich fünfmal zum Einsatz, davon kein einziges Mal über 90 Minuten. In der Winterpause wurde Ademi für ein halbes Jahr an den VfR Aalen verliehen. Den Abstieg des Ligarivalen konnte der Angreifer zwar nicht verhindern, mit drei Treffern an den letzten vier Spieltagen tankte er aber wieder etwas Selbstvertrauen. "Orhan weiß, dass er eine Chance bei mir hat", so Lieberknecht. In den ersten beiden Testspielen erzielte Ademi fünf Tore. Beim 7:0 (5:0) gegen den Landesligisten BSC Acosta freute er sich über einen Doppelpack. Und hochkarätige Tests gegen Schachtar Donezk, Rubin Kasan und Dynamo Kiew stehen noch an.

Abwehrspieler und Stürmer fehlen noch

Bis die neue Saison losgeht, sollen noch ein Abwehrspieler und ein Stürmer zum Team stoßen, erst dann will man sich zu den Saisonzielen öffentlich äußern. Losgelöst von einer Platzierung nennt Trainer Torsten Lieberknecht zumindest schon mal ein konkretes Teil-Ziel für die kommende Saison: "Ich wünsche mir, dass wir zu Hause viel weniger Spiele verlieren. Unser Stadion muss wieder zu einer echten Festung werden." Dabei verlor die Eintracht in der letzten Saison nur vier Heimspiele (vier Remis), patzte dafür auswärts mit zehn Niederlagen viel zu häufig.

Christian Schiebold/tru

2. Liga: Sommerfahrplan im Überblick
Unterhaus holt sich den Feinschliff in der Alpenrepublik
Trainingsauftakt: 22. Juni. Trainingslager: 5. bis 12.7. (oder 14. 7.) in Schruns (Österreich). Testspiele: beim Kehler FV (25. 6., 18.30 Uhr); Freiburger FC (28. 6., 16 Uhr); beim SV Kirchzarten (1. 7., 18.30 Uhr); Ehrmann- Auswahl (5. 7., in Babenhausen, 15 Uhr); St. Pauli (14. 7., in Friedrichshafen, 18.30 Uhr); FC Malaga (19. 7., 17.30 Uhr)
SC Freiburg

Trainingsauftakt: 22. Juni. Trainingslager: 5. bis 12.7. (oder 14. 7.) in Schruns (Österreich). Testspiele: beim Kehler FV (25. 6., 18.30 Uhr); Freiburger FC (28. 6., 16 Uhr); beim SV Kirchzarten (1. 7., 18.30 Uhr); Ehrmann- Auswahl (5. 7., in Babenhausen, 15 Uhr); St. Pauli (14. 7., in Friedrichshafen, 18.30 Uhr); FC Malaga (19. 7., 17.30 Uhr)
© Picture Alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ademi

Vorname:Orhan
Nachname:Ademi
Nation: Schweiz
Verein:Würzburger Kickers
Geboren am:28.10.1991


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine