Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
24.04.2015, 16:27

Fürth tritt am Samstag in Karlsruhe an - Sukalo wäre "ein Anker"

Büskens sieht spielerische Fortschritte

Noch immer wartet die SpVgg Greuther Fürth seit der Rückkehr von Trainer Mike Büskens auf einen Sieg. Sieben vergebliche Anläufe haben das Team mittlerweile unternommen. Ob im achten Versuch der Knoten platzt? Am Samstag (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) treten die Franken beim Karlsruher SC an. Trotz der mauen Ergebnisse sieht Büskens einen fußballerischen Fortschritt bei seiner Elf. Das stimmt ihn optimistisch für die Aufgabe in Baden.

Mike Büskens
Im Sturzflug: Unter Mike Büskens hat die SpVgg Greuther Fürth in sieben Partien noch nicht gewonnen.
© imagoZoomansicht

Zuversichtlich müsse seine Mannschaft dem Spiel in Karlsruhe entgegengehen, sagte Trainer Mike Büskens auf der Pressekonferenz. Die Journalisten blieben kritisch und hakten nach, woher das Team seinen Mut nehmen solle. "Ich denke, dass wir uns doch fußballerisch entwickelt haben, dass wir in der Lage sind, Chancen zu kreieren", entgegnete Büskens. Und fügte dann an: "Was uns nicht passieren darf, sind einfache Gegentore."

Die Ergebnisse stimmen unter Büskens' Regie jedenfalls nicht: sieben Spiele, vier Unentschieden, drei Niederlagen. Somit steht Fürth nur noch drei Zähler über einem direkten Abstiegsrang. "Wir wissen, dass wir in einer schwierigen Lage sind", sagte Büskens, "es ist so, dass du die Situation annehmen musst."

Das ist eine Mannschaft, die sich sehr gut entwickelt hat.SpVgg-Trainer Mike Büskens über den KSC

Ein Akteur, der seiner Elf gut zu Gesicht stehen würde, ist Goran Sukalo. Der Defensivmann fällt allerdings wegen einer Angina weiter aus. Obwohl der 33-Jährige das Lauftraining inzwischen wieder aufgenommen hat, stand ein Einsatz "für uns gar nicht zur Diskussion", so Büskens, "bei Goran hat sich die Situation noch nicht entspannt." Gleichwohl weiß auch der Coach ob der Routine des Slowenen: "Goran könnte ein Anker sein."

Da dieser aber nicht bereit steht, stellen die Anhänger einen solchen dar. "Der Support, der aus der Kurve kam, war überragend. Die Art und Weise, wie die Leute mit dieser schwierigen Situation umgehen, ist wirklich vorbildlich und hilft uns", so Büskens.

Zahnschmerzen! Angreifer Zulj verpasst das Training

Dass der KSC als Tabellenvierter noch Hoffnungen auf die Bundesliga hegt, kommt für den Fürther Trainer "nicht überraschend. Das ist eine Mannschaft, die sich sehr gut entwickelt hat. Sie haben ein Gerüst, das immer wieder durch junge Spieler ergänzt wurde".

Im Wildparkstadion hofft Büskens auf den Einsatz von Robert Zulj. Der Angreifer trainierte am Freitag wegen Zahnschmerzen nicht, doch der Ex-Profi bleibt "zuversichtlich, dass er morgen spielen kann".

lei

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Sukalo

Vorname:Goran
Nachname:Sukalo
Nation: Slowenien
Verein:1860 München
Geboren am:24.08.1981

weitere Infos zu Zulj

Vorname:Robert
Nachname:Zulj
Nation: Österreich
Verein:SpVgg Greuther Fürth
Geboren am:05.02.1992


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun