Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
02.04.2015, 16:00

Verletzungssorgen bei Heidenheim

"Kein Osterausflug" auf den Betzenberg

34 Punkte auf dem Konto, zwölf Zähler Abstand auf einen Abstiegsplatz. Beim 1. FC Heidenheim läuft es in der Aufstiegssaison bislang besser als erwartet. Am Samstag geht es für das Team von Trainer Frank Schmidt im schweren Auswärtsspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern. Nach dem Sieg gegen RB Leipzig (1:0) stellten sowohl Schmidt als auch Topscorer Marc Schnatterer klar: Auch auf dem Betzenberg soll ein Sieg her.

Marc Schnatterer
Traf im Hinspiel zum 1:1: Heidenheims Topscorer Marc Schnatterer.
© ImagoZoomansicht

Allerdings muss Schmidt beim Spiel gegen den FCK auf einige Akteure verzichten. Neben Patrick Mayer, der sich beim Testspiel gegen die Stuttgarter Kickers verletzt hatte, fallen Ersatzkeeper Felix Körber und Innenverteidiger Timo Beermann aus. Außerdem fehlen Mittelfeldspieler Sebastian Griesbeck und Stürmer Florian Niederlechner Gelb-gesperrt. Und nun hat auch noch Heidenheims Topscorer Marc Schnatterer (acht Tore, zehn Assists) mit muskulären Problemen zu kämpfen. Allerdings soll er bis zum Spiel in Kaiserslautern wieder fit sein.

Schmidt: "Wollen gutes Spiel abliefern"

Gegen die seit vier Spielen ungeschlagenen Lauterer wird sich die Mannschaft unter Frank Schmidt gehörig strecken müssen, um etwas zählbares vom Betzenberg mitzunehmen. "Wir wollen keinen Osterausflug machen, sondern ein gutes Spiel abliefern und möglichst etwas mitnehmen, auch wenn allen klar ist, dass es extrem schwierig wird und vieles zusammen passen muss", so der Coach der Heidenheimer, der beim FCK vom "vielleicht spielstärksten Mittelfeld der Liga" spricht.

Schnatterer will Lautern überraschen

In einem Interview auf der Webseite der Roten Teufel äußerte sich Heidenheims Marc Schnatterer zum Spiel auf dem Betzenberg. "Wir haben die Länderspielpause für eine intensive letzte Trainingswoche und einen guten Test gegen die Stuttgarter Kickers genutzt, den wir mit 2:1 für uns entscheiden konnten", erzählt Schnatterer, der beim Hinspiel gegen Kaiserslautern den 1:1-Endstand erzielte. Wie sein Trainer sieht Schnatterer auch diesmal wieder die Chance, den Favoriten zu ärgern: "Wir sind natürlich klarer Außenseiter, aber wir haben in dieser Saison schon das eine oder andere Mal überraschen können. Wir sind heiß und freuen uns auf den Betzenberg!"

kon

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Schmidt

Vorname:Frank
Nachname:Schmidt
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Heidenheim

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Heidenheim
Gründungsdatum:01.01.2007
Mitglieder:2.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Blau-Weiß
Anschrift:Schlosshaustraße 162
89522 Heidenheim a. d. Brenz
Telefon: (0 73 21) 9 47 18 00
Telefax: (0 73 21) 9 47 18 01
E-Mail: info@fc-heidenheim.de
Internet:http://www.fc-heidenheim.de/