Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
12.01.2015, 13:30

Ademi und Korte stehen auf dem Wunschzettel

Lazarett und Leihspieler: Aalen bastelt am Kader

In der Winterpause wollte Aalen eigentlich Schwung für die Rückrunde aufnehmen. Immerhin überwinterte der VfR auf dem Relegationsabstiegsplatz und braucht schnell Punkte für den Klassenerhalt. Allerdings kann Trainer Stefan Ruthenbeck derzeit nicht auf viele Stammspieler zurückgreifen: das Lazarett in Schwaben ist groß. Nicht zuletzt deshalb soll auch auf dem Transfermarkt noch einmal nachgelegt werden. Auf dem Wunschzettel stehen die Braunschweiger Orhan Ademi und Gianluca Korte. "Das sind interessante Spieler", so der Coach vielsagend.

Stefan Ruthenbeck
Bastelt am VfR-Kader: Aalens Trainer Stefan Ruthenbeck.
© imagoZoomansicht

Ein Testspiel am zweiten Januar-Wochenende? Fehlanzeige! "Das hätte wenig Sinn gemacht", erklärt Ruthenbeck und begründet seine Aussage mit der langen Verletztenliste seines VfR: Torwart Daniel Bernhardt und Flügelflitzer Fabian Weiß sind krank, Abwehr-Allrounder André Hainault meldete sich wegen Achillessehen-Problemen für vier Wochen ab, bei Stürmer Colin Quaner wackelt aufgrund einer Syndesmose-Verletzung sogar die Teilnahme am Trainingslager. Hinzu kommt der Ausfall von Routinier und Führungsspieler Robert Lechleiter, der nach seinem Kreuzbandriss noch Zeit braucht: "An Eins-gegen-Eins oder Zweikämpfe ist noch nicht zu denken", so Ruthenbeck.

Die Wintervorbereitung startet in Aalen also mit negativen Vorzeichen. Immerhin meldeten sich mit Innenverteidiger Sascha Mockenhaupt und Angreifer Dominik Drexler wieder zwei Stammspieler fit. Die Rekonvaleszenten trainieren bereits wieder voll mit.

Ademi und Korte im Anflug

Orhan Ademi & Gianluca Korte
Im Anflug auf Aalen: Die Braunschweiger Orhan Ademi (l.) und Gianluca Korte (r.).
© imago

Trotzdem denkt man beim VfR über externe Verstärkungen nach. "In den nächsten Tagen wird etwas passieren", ist sich Ruthenbeck sicher. Im Fokus der Schwaben stehen mit Sturmtank Orhan Ademi und Mittelfeldmann Gianluca Korte zwei Spieler vom Ligakonkurrenten Eintracht Braunschweig, die beim BTSV allerdings auf dem Abstellgleis stehen. Das Duo soll nach Aalen ausgeliehen werden. "Das sind interessante Spieler", ließ sich Ruthenbeck auf Nachfrage entlocken. Gut möglich, dass die Trainingsgruppe der Schwarz-Weißen in den nächsten Tagen aufgestockt wird.

cru

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ademi

Vorname:Orhan
Nachname:Ademi
Nation: Schweiz
Verein:SV Ried
Geboren am:28.10.1991

weitere Infos zu G. Korte

Vorname:Gianluca
Nachname:Korte
Nation: Deutschland
Verein:Waldhof Mannheim
Geboren am:29.08.1990

weitere Infos zu Ruthenbeck

Vorname:Stefan
Nachname:Ruthenbeck
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:VfR Aalen
Gründungsdatum:08.03.1921
Mitglieder:1.000 (01.07.2014)
Vereinsfarben:Schwarz-Weiß
Anschrift:Stadionweg 5/1
73430 Aalen
Telefon: (0 73 61) 524 88-0
Telefax: (0 73 61) 524 88-20
E-Mail: info@vfr-aalen.de
Internet:http://www.vfr-aalen.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun