Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
10.11.2014, 15:56

Krisensitzung am Montagabend

Wolf als Trainer? "Auch nicht übergangsweise"

Am heutigen Montagabend steht beim sportlich kriselnden 1. FC Nürnberg eine außerordentliche Sitzung des Aufsichtsrates an, bei der es um die weitere Zukunft von Trainer Valerien Ismael gehen wird. Sollte dem glücklos agierenden Coach der Franken in der um 18 Uhr beginnenden Sitzung das Vertrauen entzogen werden, ist für eine dann benötigte Nachfolgeregelung eines schon mal klar: Manager Wolfgang Wolf steht nicht zur Verfügung.

Wird definitiv nicht Trainer beim Club: Manager Wolfgang Wolf.
Wird definitiv nicht Trainer beim Club: Manager Wolfgang Wolf.
© Getty ImagesZoomansicht

Gegenüber dem kicker erklärte der 57-Jährige: "Ich stehe auf keinen Fall zur Verfügung, auch nicht übergangsweise."

Eine solche Aussicht entsprach zu keiner Zeit den Gedankenspielen des früheren Trainers, als ihn Vorstand Martin Bader im Sommer nach dem Bundesligaabstieg wieder an den Valznerweiher lotste. "Ich bin nicht hierhergekommen, um nur darauf zu warten, dass der Trainer abgelöst wird, um dann wieder selbst als Trainer zu arbeiten", stellt Wolf unmissverständlich klar. Der 308-malige Bundesligaspieler hatte die Nürnberger bereits von 2003 bis 2005 als Coach betreut.

Vielmehr sieht sich Wolf weiterhin in der Funktionärsrolle. "Ich will beim Club etwas bewegen, aber auf der Managementebene. Ich will und muss mehr Verantwortung übernehmen", so Wolf.

Der Bundesligaabsteiger 1. FC Nürnberg, mit der Ambition des sofortigen Wiederaufstiegs angetreten, rangiert nach dem bitteren 1:2 in Sandhausen auf dem 14. Tabellenplatz und hat lediglich zwei Zähler Vorsprung auf die Abstiegsplätze.

Christian Biechele

Tabellenrechner 2.Bundesliga
 

2 Leserkommentare

Bezirksligist
Beitrag melden
10.11.2014 | 22:49

Bader raus?

Der Trainer ist es nun mal, der aus den Spielern eine Mannschaft zu formen hat. Da sieht man beim Club [...]
HuSu
Beitrag melden
10.11.2014 | 20:59

Keine Trainerentlassung!!

Wie immer beim Club.Schmeiß ma mal den Trainer und dann sehn wir weiter.Was kann der Trainer dafür wenn [...]

Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Nürnberg
Gründungsdatum:04.05.1900
Mitglieder:16.190 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Valznerweiherstraße 200
90480 Nürnberg
Telefon: (09 11) 94 07 91 00
Telefax: (09 11) 94 07 95 10
E-Mail: info@fcn.de
Internet:http://www.fcn.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun